Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Studien Fisch

Weisses Fleisch von Geflügel und Fisch erhöht das Cholesterin so wie rotes Fleisch

Studien ergaben, dass eine Diät, die den Konsum von fettem Fleisch, Milchprodukten und Eiern einschränkt, das Cholesterin im Blut um 5 – 10 % senken kann, eine flexitarische oder vegetarische Ernährung um 10 – 15 %, eine vegane Ernährung um 15 – 25 %... mehr lesen

Studie: Konsum von Tierprotein erhöht das Risiko für Herzversagen

Forscher stellten eine Studie auf dem Kongress der “American Heart Association” vor, in der die Proteinaufnahme von 103.878 Frauen im Alter von 50 – 79 Jahren untersucht wurde. Frauen, die den höchsten Konsum von Tierprotein aufwiesen, hatten ein... mehr lesen

Wissenschaftliche Studien beweisen: Tierproteine verkürzen das Leben, fördern Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen

IGF-1 ist ein Hormon, das in der Leber gebildet wird. Studien zeigen ganz klar: Je höher der Spiegel von IGF-1, desto höher die Gefahr für Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen und vorzeitigen Tod. Je niedriger der IGF-1-Spiegel, desto niedriger das Erkrankungs- und... mehr lesen

Analyse des Schweizer Bundesamtes für Gesundheit BAG über die Kontamination von Nahrungsmitteln mit krebsauslösenden Umweltgiften

Demnach stammen 50% der Dioxine und PCPs in der Nahrung aus Milch und Milchprodukten, 40% aus Fleisch und Fisch. Hier die wichtigsten Zitate aus der Veröffentlichung des BAG: “Trotz der dadurch bewirkten massiven Reduktion der Rückstände in Lebensmitteln nimmt... mehr lesen

Studie: Tierprotein fördert die Sterblichkeit, pflanzliches Protein senkt das Sterberisiko

Aus wissenschaftlicher Sicht sind dies keine Neuigkeiten. Denn schon 1968 veröffentlichten indische Forscher eine Studie über die krebsfördernde Wirkung von tierlichem Protein. Auch Prof. Dr. T. Colin Campbell hat in seinen Forschungsarbeiten die immensen... mehr lesen

Umweltbundesamt: Die Aufnahme der krebserregenden Umweltgifte Dioxin und PCP durch den Menschen erfolgt zu über 90% mit der Nahrung über fetthaltige tierische Lebensmittel wie Milch, Fleisch, Fisch und Eier!

Zitate aus der Publikation „Dioxine und dioxinähnliche PCP in Umwelt und Nahrungsketten“ des Umweltbundesamtes: „Besonders kritisch ist die hohe Toxizität und Ökotoxizität in Kombination mit der Langlebigkeit (Persistenz) der Dioxine und dl-PCBs sowie ihrer Tendenz,... mehr lesen
Community
Ja Nein