Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Menschenrechte

Dioxin – eine wirklich sehenswerte Dokumentation auch im Sinne der eigenen Gesundheit

Die Gefahren von Dioxin wurden genauso verheimlicht und heruntergespielt wie dies heutzutage bei den Gefahren durch Glyphosat, Fleisch, Fisch, Milch und Eiern geschieht. Diese widerlichen Mechanismen sind immer gleich bzw. ähnlich. Über 90 % aller kanzerogenen... mehr lesen

Die Protestler gegen Hunger, Armut und Erderwärmung stärken sich mit Frikadellen und Würstchen,

obwohl der Konsum von Fleisch, Milch und Eiern für mindestens 51 % der weltweiten von Menschen ausgelösten Treibhausgasemissionen verantwortlich ist und somit den Klimawandel bzw. die Klimakatastrophe massgeblich auslöst und damit die Existenzgrundlagen nachfolgender... mehr lesen

Verrückte Welt: Ein totkrankes Kind wollen Trump und der Papst weiter leiden lassen, aber um die täglich verhungernden 6.000 – 43.000 Kinder scheren sie sich nicht

Wenn ich solche Nachrichten lese, dann frage ich mich, warum Trump und der Papst nicht verurteilen, dass täglich 6.000 – 43.000 Kinder an Hunger sterben, während ca. 40 % der weltweit gefangenen Fische, ca. 50 % der weltweiten Getreideernte und ca. 98 % der... mehr lesen

„Unsere Welt könnte genügend Essen herstellen, um alle Menschen zu ernähren, das Klima zu schützen und ethisch korrekter zu leben“

Anmerkung: Nicht 75 % des weltweit angebauten Sojas dient als Tierfutter, es sind sogar 98 %:  http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-11/soja-bilanz/komplettansicht https://www.umweltnetz-schweiz.ch/themen/konsum/2520-tierfutter-tiere-essen-menschen-ihr-futter-weg.html... mehr lesen
Community
Ja Nein