Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Studien Milch

„Fleisch- und Milchkonzerne schaden dem Klima mehr als die Ölindustrie“

„Die fünf weltgrößten Fleisch- und Molkereikonzerne sind für mehr Treibhausgas-Emissionen verantwortlich als die großen Ölkonzerne. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie.“ „Sie schaden dem Klima damit deutlich mehr als bislang angenommen.“ „Wächst die Branche im... mehr lesen

Studie: „Vermeiden von Fleisch und Milchprodukten ist ‚der beste einzelne Weg‘, um unseren negativen Einfluss auf die Erde zu reduzieren“

„Die bisher größte Analyse zeigt, dass die Auswirkungen der Nutztierhaltung riesig ist – sie liefert nur 18 % der Kalorien, nimmt aber 83 % der Ackerfläche ein.“ „Die Vermeidung von Fleisch und Milchprodukten ist der wirksamste Weg, um die Umweltbelastung auf... mehr lesen

Fettreiche Ernährung, verarbeitetes Fleisch und Milchprodukte verschlechtern eine Schlafapnoe

Laut einer Studie, die im American Journal of Lifestyle Medicine veröffentlicht wurde, verschlechtern eine fettreiche Ernährung, der Verzehr von verarbeitetem Fleisch und anderen tierlichen Produkten eine Schlafapnoe. Die Forscher verfolgten die Ernährungsgewohnheiten... mehr lesen

Studie: Vegane Ernährung am besten bei koronarer Herzerkrankung

Für die Studie teilten die Wissenschaftler 100 Freiwillige (alle mit koronarer Herzerkrankung) entweder einer veganen oder einer tierproteinbasierten Diät zu, die den Ernährungsstandards der AHA (American Heart Association, Amerikanische Herzgesellschaft) entsprach.... mehr lesen

Studie: Pflanzliches Protein hat positive gesundheitliche Effekte, tierliches Protein negative gesundheitliche Effekte

Eine Metaanalyse zeigte, dass sich der Austausch von tierlichen Protein hin zu pflanzlichen Protein in der Ernährung sehr positiv bemerkbar macht, indem die Blutfettwerte sinken und damit sich das Risiko für Herzkreislauferkrankungen stark vermindert. Referenz: Effect... mehr lesen

Studie: Seit 1959 erhöhte sich der Milchkonsum in Japan dramatisch – die Krankheiten folgten

„Während der Milch- und Milchproduktekonsum von 1950 bis 1975 um das 21-Fache stieg, erhöhte sich die Anzahl der Schlaganfälle um 38 %. Herzkrankheiten stiegen um 35 %, die Brustkrebsraten stiegen um 77 %. Darmkrebs stieg um 77 Prozent. Lungenkrebs erhöhte sich um 300... mehr lesen

Wissenschaftliche Fakten über den Zusammenhang zwischen Osteoporose (Knochenschwund) und Milchprotein

“Osteoporose wird durch eine Reihe von Dingen verursacht, eines der wichtigsten ist zu viel Protein in der Ernährung.” Science 1986;233(4763)   “Länder mit den höchsten Raten an Osteoporose wie die Vereinigten Staaten, England und Schweden... mehr lesen
Community
Ja Nein