Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Tierzucht

Sogar die notorisch tierfeindliche WELT schreibt: „Fleisch ist billig, Fleisch ist Müll. Eine Schweinerei“

„Es ist kein Eingriff, es ist nur ein Handgriff. Aber der geht so: Das Säckchen mit den Eierchen vom Ferkelchen geschnappt. Messer schlitzt, Hand fasst hinein, packt beide Hoden, reißt sie raus. Alles ohne Betäubung.“ „Muss die Tortur sein? Ist dieses Elend zwingend?... mehr lesen

„Das Foto eines neugeborenen Kalbs, das Milch aus einem Schlauch trinkt, sollte Sie anders über Milch denken lassen“

„Dank der mutigen Bemühungen von verdeckten Ermittlern und Whistleblowern ist die harte Realität der industrialisierten Tierhaltung, auch Massentierhaltung genannt, allgemein bekannt geworden. Viele Leute werden jedoch immer noch von den Marketingfachleuten der... mehr lesen

„Weltweit steigt der Konsum von Fleisch – schlecht für Tiere, Klima und Ressourcen: Die Leute wollen nun mal nicht auf Fleisch verzichten“

„In Deutschland hat sich der Anteil an Vegetariern und Veganerinnen auf ungefähr zehn, elf Prozent der Gesamtbevölkerung eingependelt. Aber wenn man sich bevölkerungsreiche Länder wie China oder Indien anschaut, die gerade erst Fleischkonsum im großen Stil entdecken,... mehr lesen

Urteil OLG Stuttgart: Der gesellschaftliche Wunsch nach grossen Mengen günstigem Fleisch machen die Massentierhaltung „sozial adäquat“ und er stellt auch einen „vernünftigen Grund“ dar, der es laut Tierschutzgesetz erlaubt, Tieren Schmerzen, Leiden oder Schäden zuzufügen

Anmerkung: Auf den ersten Blick schockt das Urteil. Allerdings ist es nach dem „Tierschutz“gesetz leider rechtmässig. Denn wie schon so oft beschrieben, ist das „Tierschutz“gesetz in Wahrheit ein Tierausnutzungsgesetz. Die heuchlerischen Gesetzestexte im... mehr lesen