Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Tierzucht

Urteil OLG Stuttgart: Der gesellschaftliche Wunsch nach grossen Mengen günstigem Fleisch machen die Massentierhaltung „sozial adäquat“ und er stellt auch einen „vernünftigen Grund“ dar, der es laut Tierschutzgesetz erlaubt, Tieren Schmerzen, Leiden oder Schäden zuzufügen

Anmerkung: Auf den ersten Blick schockt das Urteil. Allerdings ist es nach dem „Tierschutz“gesetz leider rechtmässig. Denn wie schon so oft beschrieben, ist das „Tierschutz“gesetz in Wahrheit ein Tierausnutzungsgesetz. Die heuchlerischen Gesetzestexte im... mehr lesen

Furchtbare Tierquälereien in der Nutztierhaltung: „Das Problem ist, dass der Staat seiner Aufgabe in einem Ausmaß nicht nachkommt, das fassungslos macht“

Die Politik will aber die entsetzlichen Tierquälereien nicht stoppen, sondern stattdessen die Tierschützer stoppen, die die Tierquälereien aufdecken. Das kann nicht wirklich erstaunen. Denn eine gestörte Gesellschaft wählt auch gestörte Politiker. „Niemand hat je... mehr lesen

„In 20 Jahren werden wir zwei Milliarden Menschen mehr ernähren müssen. Das schafft die ökologische Landwirtschaft nicht, weil die Erträge niedriger sind“

So einen Schwachsinn gibt Landwirtschaftsministerin Klöckner öffentlich zum Besten! Die ökologische Landwirtschaft kann es deshalb nicht schaffen, weil etwa 50 % der weltweiten Getreideernte und etwa 98 % der weltweiten Sojaernte an „Nutztiere“ verfüttert werden und... mehr lesen