Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Tierzucht

«Mit Steuermitteln werden Verbraucher tendenziös und einseitig beschönigend über die Zustände in deutschen Ställen und auf deutschen Schlachthöfen informiert»

„Statt der Öffentlichkeit ein realistisches Bild über die Zustände in den Ställen zu vermitteln, betreibt die Bundesregierung massive Schönfärberei“, resümiert Matthias Wolfschmidt, Veterinärmediziner und Kampagnenleiter bei Foodwatch. Sie hintertreibe dadurch den... mehr lesen

«Viele Tiere leben so erbärmlich, dass der Tod eine Erlösung ist»

«Um Futter für die Milliarden Nutztiere auf aller Welt herbeizuschaffen, verschwinden Regenwälder, stattdessen entstehen dort Sojaplantagen. Der massenhafte Einsatz von Pestiziden auf dem Feld und von Antibiotika in den Ställen machen die Intensivtierhaltung erst... mehr lesen

«Was müsste nach den Versäumnissen der Vergangenheit politisch dringend umgesetzt werden, wenn wir unsere Welt einigermaßen lebenswert erhalten wollen?»

«Was müsste nach den Versäumnissen der Vergangenheit politisch dringend umgesetzt werden, wenn wir unsere Welt einigermaßen lebenswert erhalten wollen? Ein absolutes Verbot des Individualverkehrs Ein Bau- und Reiseverbot Einstellung der Massentierhaltung Rigide... mehr lesen

Lesenswert: «Mörderische Spezies – als wäre das massenhafte Töten von fühlenden Lebewesen zur Gewinnung von Fleisch und Fell nicht schon amoralisch genug»

«Diese Tiere verachtende Geisteshaltung ist bis heute allgegenwärtig. Die Geisteshaltung, in der Tiere als auszubeutende Objekte betrachtet werden, die zu einem bestimmten Zweck beliebig gefangen gehalten, gequält, ermordet und dann gegessen werden können.» «So... mehr lesen

«Mittlerweile sind mehr als eine Million bekannte Arten vom Aussterben bedroht – und somit auch die Grundlage der menschlichen Existenz»

«Um diese sogenannte Biodiversität zu bewahren, stehen neben konsequentem Klimaschutz mehrere Ideen im Raum, die alle miteinander zusammenhängen: vegan leben, Schutzgebiete schaffen und Blühstreifen in Stand und Land anlegen.» «Wie wir uns ernähren, kann laut zwei... mehr lesen

Zusammenfassende Übersicht und Fakten zur Corona-Krise, Gesundheitspolitik, Inkompetenz und Korruption am Ende des Jahres 2020

Bis vor Kurzem dachte ich, dass vor allem in den Ernährungswissenschaften und der Medizin die Dinge völlig aus dem Ruder gelaufen sind, da man mehrheitlich die – laut den wissenschaftlichen Studien – gesündeste Ernährung als „Mangelernährung“ diffamiert... mehr lesen

Studie: „Der teure Preis des Billigfleischs“

„Wer Fleisch konsumiert, zahlt nur einen Bruchteil der wahren Kosten – zu Lasten von Umwelt und Klima“ Und was ist die Konsequenz für Greenpeace? „Und die Ergebnisse dieser Studie machen deutlich, dass wir mehr für Fleisch ausgeben und unseren Konsum deutlich... mehr lesen