Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Studien Diabetes

Studie: Vegane Ernährung am besten für Darmhormone und für die Sättigung

Laut einer in der Fachzeitschrift Nutrients veröffentlichten Studie eignet sich eine vegane Ernährung am besten für die optimale Regulation gastrointestinaler Hormone und für die Sättigung. Diese Hormone helfen bei der Regulierung des Blutzuckers, Sättigung und... mehr lesen

Neue Meta-Studie zeigt: Vegane Ernährung ist gesünder als omnivore Kost

Laut einer neuen Meta-Studie haben diejenigen, die eine vegane Ernährung einhalten, weniger gesundheitliche Risikofaktoren als diejenigen, die sich omnivor ernähren. Die Wissenschaftler analysierten 40 Studien aus mehr als einem Dutzend Ländern, um die Ergebnisse für... mehr lesen

Studie: Pflanzenprotein am besten für das Erreichen des Idealgewichts und bei Diabetes

Pflanzenprotein als Teil einer veganen Ernährung ist laut einer in der medizinischen Fachzeitschrift Nutrition and Diabetes veröffentlichten Studie am besten für die Gewichtsreduktion und die Therapie eines Diabetes. Forscher verglichen eine pflanzliche Ernährung mit... mehr lesen

Pflanzenbetonte Ernährung vermindert das Risiko für Insulinresistenz, Prädiabetes und Diabetes

Dies ist das Ergebnis einer niederländischen Studie, die die Daten der „Rotterdam-Studie“ auswerteten. Referenz: Chen Z, Zuurmond MG et al.: Plant versus animal based diets and insulin resistance, prediabetes and type 2 diabetes: the Rotterdam Study; Eur J Epidemiol.... mehr lesen

Studien zu veganer Ernährung bei Diabetes, koronarer Herzkrankheit und Prostatakrebs

Dr. med. Neal Barnard stellt die Ergebnisse der Studien vor: Vegane Ernährung ist die wirksamste Methode zur Behandlung von Typ-2-Diabetes. Fettarme vegane Ernährung ist die einzige Therapie, die koronare Herzkrankheit stoppen und rückgängig machen kann. Vegane... mehr lesen

Studie: Gesättigtes Fett erhöht das Risiko für Lebererkrankungen mehr als Zucker oder ungesättigtes Fett

Laut einer neuen Studie, die in dem Fachmagazin Diabetes Care veröffentlicht wurde, sind gesättigte Fette schädlicher für die Leber als Zucker oder ungesättigte Fette. Die Forscher verabreichten 30 übergewichtigen Teilnehmern 1000 zusätzliche Kalorien in Form von... mehr lesen

Ein hoher Verzehr von Fleisch und Fleischprodukten erhöht das Risiko für Fettlebererkrankung und Insulinresistenz

Wissenschaftler aus Israel untersuchten bei 789 Personen und stellten fest, dass ein hoher Verzehr von Fleisch und Fleischprodukten das Risiko für eine nichtalkoholische Fettlebererkrankung und einer Insulinresistenz erhöht. Referenz: Zelber-Sagi S, Ivancovsky-Wajcman... mehr lesen