Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Studien Krebs

Studie: Das Ersetzen von Fleisch durch Pilze verringert das Risiko eines frühen Todes

Laut einer im Nutrition Journal veröffentlichten Studie senkt bereits der Ersatz von einer täglichen Portion rotem oder verarbeitetem Fleisch durch eine Portion Pilze das Risiko, an einer beliebigen Ursache zu sterben. Die Forscher verglichen den Pilzverzehr mit den... mehr lesen

Studie: Eine gesunde pflanzenbasierte Ernährung und ein gesunder Lebensstil können Krebs stoppen und sogar rückgängig machen

Laut einer im Fachmagazin Journal of Urology veröffentlichten Studie des Medizinprofessors Dean Ornish und seines Forscherteams können Männer mit Prostatakrebs im Frühstadium das Fortschreiten ihrer Krankheit mit einer pflanzenbasierten Ernährung und einem gesünderen... mehr lesen

Studie: Eierkonsum erhöht das Sterberisiko

Der Verzehr von Eiern erhöht das Risiko für die Gesamtmortalität und die Sterblichkeit an Herz-Kreislauferkrankungen. Das ist das Ergebnis einer im Fachmagazin European Journal of Nutrition veröffentlichten Studie. Die Forscher verglichen den Eierkonsum mit dem... mehr lesen

Studie: Tierprodukte erhöhen das Risiko für den Tod durch Herzkrankheiten, Krebs und Demenz

Laut einer Studie, die online im medizinischen Fachmagazin Journal of the American Heart Association veröffentlicht wurde, haben Frauen nach der Menopause, die mehr pflanzliches Eiweiss konsumieren, ein geringeres Risiko für vorzeitigen Tod,... mehr lesen

«Der grösste Milchforscher unseres Landes»

erklärt den Zusammenhang zwischen Milchkonsum und chronisch-degenerativen... mehr lesen

Studie: Cholesterin aus Eiern verursacht vorzeitigen Tod

Laut einer im medizinischen Fachmagazin PLoS Medicine veröffentlichten Studie erhöht das Cholesterin durch den Konsum von Eiern das Risiko eines vorzeitigen Todes durch Herzkrankheiten. Die Wissenschaftler untersuchten die Cholesterinaufnahme durch die Nahrung und den... mehr lesen

Neue Meta-Studie: Höherer Kaffeekonsum könnte mit einem geringeren Risiko für Prostatakrebs verbunden sein

16 prospektive Kohortenstudien mit 57 732 Prostatakrebsfällen und insgesamt 1 081 586 Kohortenmitgliedern wurden in eine Meta-Studie einbezogen, die im Fachmagazin British Medical Journal veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass ein höherer... mehr lesen

Prof. Campbell erklärt, warum viel Protein für Krebs verantwortlich ist

Anmerkung: Genveränderungen werden durch Karzinogene ausgelöst, die fast ausschliesslich in Tierprodukten enthalten sind. Das ist die Voraussetzung für die Entstehung einer Krebszelle, aus der dann ein Tumor entsteht. Viel Tierprotein ist wiederum die Voraussetzung... mehr lesen

Tierprotein ist ungesund für Mensch und Tier und verkürzt die Lebensdauer wegen der hohen Konzentration einiger Aminosäuren

„Eine besondere Rolle kommt der Aminosäure Methionin zu.“ „Besonders viel Methionin steckt in Rind-, Lamm-, Schweine- und Geflügelfleisch sowie in Eiern. Pflanzliches Protein hingegen enthält diese Aminosäure im Allgemeinen nur in geringen Mengen.“... mehr lesen