Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Vegane Haustierernährung

Erstklassiger Artikel: „Grenzen der Empathie“

„Nach dem Tod von Menschenaffen im Krefelder Zoo in der Silvesternacht ist die Trauer groß. Dass sie eingesperrt waren, bekümmert dagegen nur wenige.“ „Unsere Empathie für die Tiere geht jedoch nur so weit, dass wir es als tragisch empfinden, wenn sie, wie in Krefeld,... mehr lesen

Auch wenn vegane Hunde gesünder sind und länger leben, wird immer noch die dumme Frage gestellt: „Ist es schädlich, wenn man Hunde vegan ernährt?“

Wenigstens wird ein Tierarzt im Artikel genannt: „Einige schwören sogar auf Veganismus bei Hunden wie zum Beispiel der Tierarzt und Hundebesitzer Dr. med. vet Uwe Romberger.“ https://www.tag24.de/nachrichten/hund-vergan-ernaehren-ist-moeglich-1302073 Weitere Infos zur... mehr lesen

„Eine wunderbare Geschichte zur veganen Haustierernährung“

Lieber Herr Dr. Henrich, ich muss Ihnen eine wunderbare Geschichte zur veganen Haustierernährung erzählen. Wir haben bisher 4 Hunde aus dem Auslandstierschutz adoptiert. 2017 bekamen wir diesbezüglich Anarcho, einen Howawardmischling aus Serbien. Er wurde ca 8 Jahre... mehr lesen

„In einer Studie wurde festgestellt, dass Haustiere 25 bis 30 % der Umweltauswirkungen des Fleischkonsums ausmachen“

„Ich glaube nicht, dass es ethisch ist, wenn man eine Tiergruppe tötet, damit eine andere leben kann, wenn es möglich ist, es zu vermeiden.“ „Er fing an sich zu fragen, warum sie Hühner und Kaninchen retten und füttern die Hunde mit Hühnern und Kaninchen.“ „Neben der... mehr lesen