Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Umweltzerstörung

Studie zur Klimakrise: «Vegane Kost hilft doppelt»

«Schädliche Treibhausgase würden weltweit signifikant sinken, wenn sich die Bevölkerung einkommensstarker Länder pflanzlich ernähren würde, so das Ergebnis einer neuen Studie. So könnten Emissionen durch die Tierzucht eingespart werden, und die freien Flächen würden... mehr lesen

«Der Handel mit illegalen Pestiziden gehört mittlerweile zu den am schnellsten wachsenden Bereichen der organisierten Kriminalität»

DokThema Illegale Pestizide – Den Giften auf der Spur Mittwoch, 12.01.2022 22:00 bis 22:45 Uhr BR Fernsehen Anmerkung: Es ist schon unfassbar, dass es überhaupt Bauern gibt, die Pestizide anwenden und sich damit selbst vergiften. Dass aber offensichtlich einige... mehr lesen

Mal was Positives: «Mercedes’ Elektroauto mit Pilzleder schafft 600 Kilometer mit einer Ladung»

«Die grösste Hürde, die die Hersteller von Elektroautos zu überwinden haben, war bisher die Kilometerleistung: Jahrzehntelang haben sich die Hersteller von Elektroautos schwer getan, nachhaltige Autos zu entwickeln, die viele hundert Kilometer auf langen Fahrten... mehr lesen

Reitschusters intellektueller und moralischer Amoklauf

«Für manche hört die öffentliche Präsentation der richtigen „Haltung“ nicht mal bei Fragen des Essens auf. Das sei ihm vergönnt. Bemerkenswert ist aber, dass er nun Fleischessern die Legitimität ihrer Essgewohnheiten abspricht.» «Mich lässt all das sprachlos zurück.... mehr lesen

Völlige moralische Verwahrlosung: Neonicotinoide sind in der EU und in der Schweiz verboten, werden aber exportiert

«Neonicotinoide sind in der EU und in der Schweiz verboten. Die Pestizid-Produzenten hindert das nicht, sie auswärts zu verkaufen.» «Produziert wurde unter anderem in Belgien, Frankreich und Grossbritannien – Ländern, die es als erwiesen ansehen, dass Neonicotinoide... mehr lesen

Weihnachten ist das Fest der skrupellosen Liebe zu den Tierqualprodukten

Die Mehrheit der Menschheit ist schon recht seltsam: Ein blutiges Fest der Liebe mit Tierqualprodukten Gesunde Ernährung mit gesundheitsschädlichen Tierqualprodukten Bekämpfung eines für gesunde Menschen harmlosen Coronavirus mit unwirksamen, aber schädlichen... mehr lesen

Die Wahrheit über Weihnachten (und das tägliche Leben)

Die Mehrheit der Menschheit lebt dekadent auf Kosten verhungernder Kinder, gequälter Tiere und der Umwelt (und damit der zukünftigen Generationen) und zeigt hemmungslos, wie widerwärtig das «Recht des Stärkeren» aussieht. Weihnachten ist in Tat und Wahrheit nicht ein... mehr lesen

«Studie zeigt, dass Insekten selbst in Naturschutzgebieten mit etlichen Pestiziden belastet sind»

«Selbst in deutschen Naturschutzgebieten sind Insekten mit etlichen Pestiziden kontaminiert. Das zeigt die Auswertung von Insektenfallen, die in bundesweit mehr als 20 Naturschutzgebieten aufgestellt wurden. Pro Schutzgebiet fanden die Forscher durchschnittlich 17... mehr lesen

Muss man gesehen haben: Sehr gute Doku über Schleppnetz-Fischerei der schwimmenden Schlachtfabriken

Anmerkung: Da fällt einem nichts mehr ein, ausser: «Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier!» – William Shakespeare. Die Fischesser befinden sich offensichtlich in einem Teufelskreis. Sie essen gedankenlos Fisch und vergiften sich mit den neurotoxischen... mehr lesen

Die Vollendung der totalen Verbrechen an den Tieren hat begonnen: «Gen-Fische mit hohem Fleischansatz»

Anmerkung: Ob Genmanipulation von Pflanzen und Tieren, ob gentechnische Impfungen mit einem negativen Nutzen-Risiko-Profil oder Ernährungslügen zum Nachteil von Gesundheit, Klima, Umwelt, Welthunger, Tier- und Menschenrechten, der Profit rechtfertigt alles.... mehr lesen

«Studie: Europäische Fleisch- und Milchkonzerne stoßen immer mehr Treibhausgase aus»

«Die 35 größten Fleisch- und Milchkonzerne in Europa stoßen laut einer Studie immer mehr Treibhausgase aus. Im Jahr 2018 machten sie fast sieben Prozent der gesamten Emissionen der EU aus, wie es in einer am Montag veröffentlichten Studie des Instituts für... mehr lesen