Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Umweltzerstörung

„Die Regierung müsse die Vorteile einer fleischfreien Ernährung für die individuelle Gesundheit und im Kampf gegen den Klimawandel hervorheben“

„Häufig besteht nach Ansicht der Psychologin von der Universität Mainz noch viel Unwissenheit und Angst, dass es für die Gesundheit schädlich sei, wenn man tierische Produkte bei der Ernährung weglässt.“ Anmerkung: Das ist zwar alles richtig. Aber bei einer Regierung... mehr lesen

EU-Gesundheitskommissarin rügt die „ungenügende“ Durchsetzung der EU-Vorschriften für die Zulassung und Kontrolle von Pflanzenschutzmitteln und für den Tierschutz in der Schweinehaltung in Deutschland

Anmerkung: Die Agrarindustrie hat die Politik korrumpiert. Die Lobbyisten der Agrarindustrie sitzen in den Parlamenten und Ministersesseln und basteln sich ihre unmoralischen Gesetze und Verordnungen, so dass das blutige Geld weiter sprudelt. Komplizen sind die dummen... mehr lesen

Der beste SPIEGEL-Artikel aller Zeiten über den „primären und sekundären Krankheitsgewinn“ und die „Selbstentwertung“ der Fleisch(fr)esser (von einem Psychoanalytiker)

„Die Corona-Pandemie legt unbarmherzig Schwächen unserer Gesellschaft offen. Der Coronavirus-Ausbruch beim westfälischen Fleischproduzenten Tönnies zwingt uns wahrzunehmen, dass die niedrigen Fleischpreise Folge von Produktionsbedingungen sind, in denen es weder um... mehr lesen

„Gerade im Bereich Fleischkonsum und industrielle Nutztierhaltung scheinen wir alles in Kauf zu nehmen, wenn’s dafür schmeckt und wir mit keinen Gewohnheiten brechen müssen“

„Da opfern wir Regenwälder für Rinderweiden und Futtermittel, nehmen die Klimakrise in Kauf, genauso wie hohe Nitratwerte im Grundwasser, einen enormen Wasserverbrauch, Bodenerosion durch die großen Futtermittelmonokulturen. Wir akzeptieren den Verlust von... mehr lesen

„Fleischverzehr hat Coronavirus verursacht“

„Tatsächlich haben 75 % der neu auftauchenden Krankheitserreger für Menschen ihren Ursprung in Tieren, wie z.B. sämtliche Formen der Vogelgrippe, die Schweinegrippe, das Nipah-Virus, Ebola oder auch HIV.“ „Die UN-Landwirtschaftsorganisation FAO hat bereits 2008 darauf... mehr lesen

Plakatwand: „Tofu hat noch nie eine Pandemie verursacht“

Anmerkung: Tierausbeutung verursacht nicht nur Pandemien, sondern auch die Klimakatastrophe, gigantische Umweltschäden, extremes Tierleid, chronische Krankheiten inklusive Fettleibigkeit bei den menschlichen Tätern und Hungertod bei den menschlichen Opfern. Die... mehr lesen

„Wir müssen aufwachen: Fabrikfarmen sind Brutstätten für Pandemien“

„Wir kennen noch nicht die vollständige Geschichte der Entstehung von Covid-19, dem besonderen Coronavirus-Stamm, der uns jetzt bedroht. Bei den jüngsten Bedrohungen durch Pandemieviren durch Influenzaviren wie H1N1 (Schweinegrippe) oder H5N1 (Vogelgrippe) besteht... mehr lesen