Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Allgemeine Studien

«Der Weltbiodiversitätsrat bezeichnet die heutigen Ernährungssysteme – vom Acker bis zum Teller – als Hauptverursacher für den Verlust biologischer Vielfalt»

«Sie sind verantwortlich für 70 Prozent des Rückgangs an biologischer Vielfalt auf dem Land, sowie für 50 Prozent in Flüssen und Seen.» «Den mit Abstand größten Anteil am Fußabdruck haben demnach mit 77 Prozent tierische Erzeugnisse wie Fleisch, Wurst oder Käse. Nur... mehr lesen

Studien: Spinat und Beeren verbessern die sportliche Leistung und anschliessende Erholung und beugen Muskelkater vor

Die wichtigsten Daten: Beobachtungsstudien haben ergeben, dass ein höherer Verzehr von Obst und Gemüse positiv mit der Muskelkraft von Jugendlichen und einem geringeren Risiko für Gebrechlichkeit bei älteren Erwachsenen verbunden ist. Der tägliche Verzehr von Spinat... mehr lesen

Noch einmal bestätigt: Pflanzliche Ernährung senkt das Risiko eines schweren COVID-19-Verlaufs

Eine pflanzliche Ernährung unterstützt die Immunität, was das Risiko einer schweren COVID-19-Infektion verringert. Das ist das Ergebnis einer Arbeit, die im Fachmagazin American Journal of Lifestyle Medicine veröffentlicht wurde. Die wissenschaftliche Arbeit befasst... mehr lesen

«Wollte man die Welt ökologisch ernähren, dürften keine Nahrungspflanzen mehr an Tiere verfüttert werden»

«Die verschärfte Ernährungssituation wegen Produktions- und Exportbeschränkungen in der Ukraine und in Russland sollte nicht dadurch gelöst werden, dass man anderswo Umweltvorschriften aufweicht, um die Produktion kurzfristig zu erhöhen, erklärt die auf Ernährung... mehr lesen

Studie: Fleischkonsum hatte keinen Einfluss auf die Entwicklung des menschlichen Gehirns

Laut einer in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlichten Studie hat der Fleischkonsum die Entwicklung des menschlichen Gehirns nicht gefördert. Die Wissenschaftler analysierten archäologische Daten von Stätten in Ostafrika und... mehr lesen

Noch einmal: «Vegan ernährte Hunde leben gesünder»

Erinnern Sie sich noch, wie viele Ernährungs-Deppen allen Ernstes den horrenden Schwachsinn behaupteten und immer noch behaupten, vegane Hundefütterung sei «Tierquälerei», «nicht artgerecht» usw.? Man konnte es ihnen ernährungsphysiologisch in einfachsten Worten... mehr lesen