Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Studien Fleisch

Studie: Gesunde Ernährung hilft Depressionen zu verhindern

Laut einer Metaanalyse, die im Fachmagazin „Molecular Psychiatry“ veröffentlicht wurde, reduziert eine gesunde Ernährung mit Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten, die verarbeitetes Fleisch und Transfette vermeidet, das Risiko für Depressionen. Die... mehr lesen

Studie: Das durchschnittliche Körpergewicht von Fleischessern, „Flextariern“, Vegetariern und Veganern

Schon 2009 zeigte eine Studie, dass nur Veganer im Durchschnitt ein gesundheitlich unbedenkliches Körpergewicht mit einem BMI unter 25 aufweisen. Vegetarier, „Flexitarier“ und Fleischesser waren durchschnittlich übergewichtig. Übergewicht ist einer der bedeutendsten... mehr lesen

Studie: Verarbeitetes Fleisch ist mit manischen Phasen verbunden

Das Essen von verarbeiteten Fleischprodukten erhöht das Risiko von manischen Episoden, so eine neue Studie, die im Fachmagazin „Molecular Psychiatry“ veröffentlicht wurde. Forscher von der Medizinischen Fakultät der Johns Hopkins Universität in Baltimore untersuchten... mehr lesen

„Fleisch- und Milchkonzerne schaden dem Klima mehr als die Ölindustrie“

„Die fünf weltgrößten Fleisch- und Molkereikonzerne sind für mehr Treibhausgas-Emissionen verantwortlich als die großen Ölkonzerne. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie.“ „Sie schaden dem Klima damit deutlich mehr als bislang angenommen.“ „Wächst die Branche im... mehr lesen

Studie: „Vermeiden von Fleisch und Milchprodukten ist ‚der beste einzelne Weg‘, um unseren negativen Einfluss auf die Erde zu reduzieren“

„Die bisher größte Analyse zeigt, dass die Auswirkungen der Nutztierhaltung riesig ist – sie liefert nur 18 % der Kalorien, nimmt aber 83 % der Ackerfläche ein.“ „Die Vermeidung von Fleisch und Milchprodukten ist der wirksamste Weg, um die Umweltbelastung auf... mehr lesen

Studie: Verzehr von Fleisch fördert die Faltenbildung der Haut

Niederländische Wissenschaftler untersuchten bei 2753 älteren Teilnehmern den Zusammenhang zwischen den Ernährungsgewohnheiten und der Faltenbildung im Gesicht. Bei Frauen war ein hoher Verzehr von rotem Fleisch und Snacks mit mehr Falten im Gesicht assoziiert, ein... mehr lesen

Fettreiche Ernährung, verarbeitetes Fleisch und Milchprodukte verschlechtern eine Schlafapnoe

Laut einer Studie, die im American Journal of Lifestyle Medicine veröffentlicht wurde, verschlechtern eine fettreiche Ernährung, der Verzehr von verarbeitetem Fleisch und anderen tierlichen Produkten eine Schlafapnoe. Die Forscher verfolgten die Ernährungsgewohnheiten... mehr lesen

Ernährungsgewohnheiten und Gesundheit bei Heranwachsenden

Wissenschaftler untersuchten in einer australischen Studie bei 843 Jugendlichen die Ernährungsgewohnheiten, die Entzündungsmarker sowie den Body-Mass-Index. Ein westlicher Ernährungsstil, also ein vermehrter Verzehr von Fleisch, raffinierten Lebensmitteln, Junkfood... mehr lesen

Ein hoher Verzehr von Fleisch und Fleischprodukten erhöht das Risiko für Fettlebererkrankung und Insulinresistenz

Wissenschaftler aus Israel untersuchten bei 789 Personen und stellten fest, dass ein hoher Verzehr von Fleisch und Fleischprodukten das Risiko für eine nichtalkoholische Fettlebererkrankung und einer Insulinresistenz erhöht. Referenz: Zelber-Sagi S, Ivancovsky-Wajcman... mehr lesen

Studie: Protein aus Fleisch ist schädlich für die Herzgesundheit, aber Protein aus Nüssen und Samen fördern die Herzgesundheit

Eine neue Studie hat herausgefunden, dass eine Ernährung, die reich an Fleischprotein ist, mit einem starken Anstieg des Risikos für Herzerkrankungen einhergeht. Im Gegensatz dazu war Protein aus pflanzlichen Quellen wie Nüssen und Samen mit einem dramatischen... mehr lesen