Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Milch

EU-Kommission: Wenn es um die Interessen der Fleischbranche, der Pharmaindustrie und des Agrobusiness geht, sind viele Tote völlig in Ordnung  

„Reserveantibiotika sollen Menschen retten, wenn Antibiotika versagen. Die EU-Kommission will die Ausnahmemedikamente jedoch weiter in der Tierhaltung zulassen. Ein gefährlicher Sieg der Billigfleischlobby.“ „Wie entscheidend wirksame Medikamente für das Überleben von... mehr lesen

Studie: Pflanzliche Ernährung ist sättigender als fleischbasierte Kost

Pflanzliche Ernährung ist laut einer neuen Studie, die in Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, sättigender als eine omnivore Kost. Die Wissenschaftler verglichen die Gehirnaktivität und das Sättigungsgefühl bei Personen, die entweder eine Mahlzeit auf pflanzlicher... mehr lesen

Tierprotein ist ungesund für Mensch und Tier und verkürzt die Lebensdauer wegen der hohen Konzentration einiger Aminosäuren

„Eine besondere Rolle kommt der Aminosäure Methionin zu.“ „Besonders viel Methionin steckt in Rind-, Lamm-, Schweine- und Geflügelfleisch sowie in Eiern. Pflanzliches Protein hingegen enthält diese Aminosäure im Allgemeinen nur in geringen Mengen.“... mehr lesen

„Wer vegan isst, zerstört den Regenwald – oder nicht?“

„Die Antwort ist einfach: nein. Denn für den menschlichen Konsum werden nur zwei Prozent des weltweit angebauten Sojas verwendet.“ „Dass Soja zur Zerstörung des Regenwaldes beiträgt, ist also grundsätzlich nicht falsch. Der Grund liegt aber nicht etwa im Tofukonsum... mehr lesen

Arte-Doku: Die zunehmende Verblödung aus wissenschaftlicher Sicht

Anmerkung: Die Aufnahme von PCB über Tierprodukte wurde zwar im Film erwähnt, aber die destruktive Wirkung von Quecksilber auf die kindlichen Gehirne durch Fischkonsum wurde leider vergessen. Letztlich ist aber wichtig, dass die abnehmende Intelligenz wissenschaftlich... mehr lesen

„Cowspiracy“ – Sollte jeder gesehen haben!

Für mich ist „Cowspiracy“ die beste Dokumentation, die ich je gesehen. Kein Film und kein Buch haben mir die Augen mehr geöffnet als dieser Dokumentarfilm. Leider muss er käuflich erworben werden und ist im Internet nicht frei zugänglich. Manchmal wird er von jemandem... mehr lesen