Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Welthunger

„Unsere Welt könnte genügend Essen herstellen, um alle Menschen zu ernähren, das Klima zu schützen und ethisch korrekter zu leben“

Anmerkung: Nicht 75 % des weltweit angebauten Sojas dient als Tierfutter, es sind sogar 98 %:  http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-11/soja-bilanz/komplettansicht https://www.umweltnetz-schweiz.ch/themen/konsum/2520-tierfutter-tiere-essen-menschen-ihr-futter-weg.html... mehr lesen

“76 Prozent der Kunden, die sich bewusst für echten Pelz entscheiden, kennen Medienberichte über Tierleid auf den Farmen. Doch der Tierschutz spielt bei der Kaufentscheidung kaum eine Rolle.”

Anmerkung: Wenn man über das schreckliche Tierleid informiert ist und trotzdem durch den Kauf unfassbares Tierleid verursacht, dann ist sicherlich die Frage berechtigt, ob es eine grössere moralische Bankrotterklärung geben kann. Aber ist dieser völlige Verlust an... mehr lesen

Veganismus und das Problem mit Wahrheit und Lüge

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich nun intensiv mit der Ernährung und ihrer Bedeutung für die Gesundheit. Es ist kaum zu glauben, aber im Medizinstudium sind Ernährungswissenschaften kein Thema. Entsprechend dürftig ist der Kenntnisstand der meisten Ärzte... mehr lesen

Darf man menschliche Gewaltopfer mit tierlichen Gewaltopfern vergleichen? – “Kleine Vorlesung über Grundbegriffe der Ethik”

Anmerkung. Ein interessanter Artikel, dem eigentlich nichts hinzuzufügen ist, ausser, dass die moralischen Analphabeten sogar rassistische Trauer und rassistische Solidarität zeigen, wenn es ausschliesslich um menschliche Opfer geht. Trauer und Solidarität sind... mehr lesen

Wichtige Aussagen aus dem Film HOPE FOR ALL

Immer mehr Studien zeigen: Es gibt einen eindeutigen Zusammenhang zwischen der typisch westlichen Ernährungsweise und vielen Zivilisations­krankheiten. Gleichzeitig hat eine vollwertige pflanzliche Ernährung überraschend positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit.... mehr lesen

Dokumentarfilm “HOPE FOR ALL” – unsere Nahrung – unsere Hoffnung

Dieser Film von Nina Messinger ist sehr zu empfehlen. Ich war überrascht über die fachliche Qualität, mit der die Themen Ernährung, Umweltschutz und Tierschutz abgehandelt werden. Mehrheitlich kommen sehr qualifizierte Experten zu Wort. Urteil: “Sehr... mehr lesen
Community
Ja Nein