Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Studien sonstige Krankheiten

Studie: «Die Rate an schweren unerwünschten Ereignissen ist bei älteren Menschen im Alltag viel höher als in den Medikamentenstudien»

In den Medikamentenstudien kommt es – hochgerechnet auf ein Jahr – bei durchschnittlich 11 von 100 Teilnehmenden zu schweren unerwünschten Ereignissen, also zum Beispiel ungeplante Hospitalisationen, lebensbedrohliche Zustände und auch Todesfälle. In Studien, an denen... mehr lesen

Studie der CDC (amerikanische Gesundheitsbehörde): Die Vorerkrankungen von Menschen mit COVID-19

Die Studie untersucht die Vorerkrankungen bei 540.667 Erwachsenen, die mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, und zwar in einem Zeitraum von März 2020 bis März 2021 Von den 4.899.447 hospitalisierten Erwachsenen waren 540.667 (11,0%) Patienten mit COVID-19,... mehr lesen

Der beste evidenzbasierte Schutz vor SARS-CoV-2 / COVID-19

Diese 3 evidenzbasierten Massnahmen schützen am besten vor SARS-CoV-2 / COVID-19: Vegane Ernährung inklusive der Vermeidung der chronischen ernährungsbedingten Erkrankungen: Studie: Vegane Ernährung ist die wichtigste Massnahme gegen COVID-19, Herzerkrankungen,... mehr lesen

Studie: Die Qualität der Ernährung bestimmt das Risiko für und den Schweregrad von COVID-19

Eine pflanzliche Ernährung kann dazu beitragen, schwere COVID-19-Erkrankungen zu verhindern. Die Smartphone-gestützte COVID-Symptomstudie mit 592.571 Teilnehmern ergab, dass eine Ernährung mit einem hohen Anteil an Obst, Gemüse und pflanzlichen Lebensmitteln im... mehr lesen

Studie: Vegane Ernährung reduziert Beschwerden der Menopause um 84 % ohne Medikamente

Eine Studie, die von der North American Menopause Society in der Fachzeitschrift Menopause veröffentlicht wurde, zeigt, dass eine pflanzliche Ernährung, die reich an Soja ist, mittelschwere bis schwere Hitzewallungen um 84 % reduziert, von fast fünf pro Tag auf... mehr lesen

Pestizide: «Kinder sind eine klare Risikogruppe»

«Die Zusammenhänge zwischen dem Einsatz von Pestiziden und bestimmten Erkrankungen werden deutlicher. Besonders betroffen seien Kinder sowie Landwirtinnen und Landwirte. Das zeigt eine neue Studie des Nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung aus... mehr lesen

«Risikofaktor Ernährung: Erstaunlich, dass der Zusammenhang in der Pandemie kaum thematisiert wurde»

«Studien zeigen, dass pflanzliche Ernährung bis zu 73 Prozent vor schweren Covid-Verläufen schützt.» «Um es auf den Punkt zu bringen: Die basische Ernährung ist eine ausgewogene Form der pflanzlichen Ernährung, durch die es nicht zu Mangelerscheinungen kommen kann.... mehr lesen

«Der enge Kontakt von Menschen mit Hunden und die Kommerzialisierung der untersuchten Marken in verschiedenen Ländern stellt ein internationales Risiko für die öffentliche Gesundheit dar»

«Rohes Fleisch gilt als die ideale Ernährung für Hunde. Befürworter glauben, ihre Vierbeiner damit besonders gesund zu ernähren. Doch durch das Futter können sich multiresistente Bakterien vom Hund auf den Besitzer übertragen.» «Laut WHO-Schätzungen sterben derzeit... mehr lesen

Studien: Fleisch und Milch fördern die koronare Herzkrankheit und Krebs auch durch Sialinsäure Neu5Gc

Neu5Gc ist eine Sialinsäure, die durch den Konsum von Fleisch und Milch in den Menschen gelangt. Der Mensch kann diese Substanz selber nicht bilden, so dass Fleisch und Milch die Quelle sind. Der Mensch bildet Antikörper gegen Neu5Gc-Glycane, die dann eine chronisch... mehr lesen

Studie belegt: Inakzeptabel hohe Kohlendioxidwerte unter Gesichtsmasken bei Kindern

Initiiert von dem Immunologen und Toxikologen Prof. Dr. Stefan Hockertz und geleitet vom klinischen Psychologen Prof. Dr. Harald Walach ist eine umfangreiche Studie über die Kohlendioxid-Belastung von Kindern durch die Mund-Nasen-Bedeckungen durchgeführt worden. Diese... mehr lesen

Studie: Obst und Getreide wirken positiv bei Darm-Divertikeln, Fleisch und die westliche Ernährungsweise negativ

Neuere Erkenntnisse zeigen, dass Ernährungsgewohnheiten eine Rolle als Risikofaktor für die Entwicklung von Divertikel-Komplikationen spielen. Diese Übersichtsarbeit untersucht den Einfluss von Ernährungsgewohnheiten auf die Prävention von Divertikel-Komplikationen... mehr lesen

Studie: Pflanzenbasierte Ernährung führt zu weniger schweren Erkrankungen durch COVID-19

Laut einer Studie, die im Fachmagazin BMJ Nutrition, Prevention & Health veröffentlicht wurde, ist eine pflanzliche Ernährung mit weniger schweren Erkrankungen durch COVID-19 verbunden. Die Forscher befragten Mitarbeiter des Gesundheitswesens mit hoher Exposition... mehr lesen