Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Willkommen im VeganBook

Aktuelle Informationen und Beiträge zu den Themen Veganismus, Menschenrechte, Tierrechte und Klima- und Umweltschutz finden Sie hier in unserem VeganBook.

Studie: Bereits kleine Mengen verarbeiteten Fleisches erhöhen das Krebsrisiko

Laut einer in der Fachzeitschrift International Journal of Epidemiology veröffentlichten Studie kann ein einziges Stück Speck, das täglich verzehrt wird, das Risiko für Darmkrebs um 20 Prozent erhöhen. Die Forscher verglichen den Verzehr von verarbeitetem Fleisch mit...

mehr lesen

Katzen suchen ein Zuhause

Der 3,5 Jahre alte, blinde und FIV-positive Kater Stevie lebt derzeit in Sibiu, Rumänien. Er wartet schon seit Oktober 2018 auf ein schönes Zuhause. Stevie ist am 01.05.2015 geboren und hatte in seinem bisherigen Leben nicht viel Glück. Durch einen Autounfall verlor...

mehr lesen

„Etwa 2000 Ferkel bei Brand in Schweinezuchtanlage gestorben“ – und kaum jemand stört das

Wahrscheinlich wieder einmal nur ein banaler Versicherungsfall für alle Beteiligten. Von Trauer keine Spur. Wenn ein Gebäude wie Notre-Dame teilweise abbrennt, dann ist die Bestürzung riesig und es werden riesige Summen gespendet und Sondersendungen laufen im TV. Wenn...

mehr lesen

Das Leben als Veganer – Weltmeister Höwedes: „Der Teamarzt war fassungslos“

„Man gab mir den Tipp, keine Milchprodukte zu essen. Milch könne Entzündungen im Körper auslösen und verstärken, die enthaltenen Hormone brächten den eigenen Stoffwechsel durcheinander und verlangsamten die Regeneration. Irgendwie erschien mir das auch damals schon...

mehr lesen

„Offshore-Windparks haben erhebliche ökologische Nebenwirkungen – vor allem für Raubvögel und Schweinswale“

„Jedoch ist der gewonnene Strom nicht so umweltfreundlich, wie er scheint. Der Windpark bietet ein großes Risiko für verschiedene Tierarten. Insbesondere Raubvögel, wie der vom Aussterben bedrohte Rotmilan, sind gefährdet. Sie nutzen die Aufwinde, welche die Windräder...

mehr lesen

Benedikt Höwedes über seine vegane Ernährung: „Der Koch von Lok Moskau war fassungslos“

Durch den Verzicht auf tierische Produkte in seiner Ernährung hat der ehemalige Weltmeister Benedikt Höwedes seine Verletzungsanfälligkeit reduziert. „Es dauerte nicht lange, und ich fühlte mich besser. Ich war weniger oft erschöpft, erholte mich schneller, fühlte...

mehr lesen

„Klöckner betonte, das Kükenschreddern sei ethisch nicht vertretbar und müsse so schnell wie möglich beendet werden“

Das wirft zwei Fragen und eine Schlussfolgerung auf: Warum tut man dann das, was ethisch nicht vertretbar ist? Wird ein Mord dann ethisch vertretbar, wenn man ein Tier qualvoll als Fleischlieferant oder als Eierlieferant ausbeutet und dann erst ermordet? „Zwei Dinge...

mehr lesen