Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Tierversuche

Die übliche korrupte Wissenschaft: «Uni Zürich gibt den Namen und Philip Morris hat das letzte Wort»

«Erst Jahre später kommt jetzt ein geheimer Vertrag ans Licht. Der involvierte Professor doziert noch immer und sieht kein Problem.» «Sogar wenn Sponsoring-Verträge, die Konzerne mit Universitäten abschliessen, offengelegt werden, bleibt oft im Dunkeln, wie sich die... mehr lesen

Der Absurdität und der Steuergeldverschwendung durch Tierversuche sind keine Grenzen gesetzt: Über viele Jahre und mit Millionen von Steuergeldern werden Affen ohne jeglichen Nutzen zu Alkoholikern gemacht

Im Medical Center der University of Mississippi werden Rhesusaffen gewaltsam von Alkohol abhängig – unter anderem über invasiv in ihren Mägen verankerte Schläuche – und greifen bei ihren Versuchen, damit zurechtzukommen, auf Selbstverletzung und andere abnormale... mehr lesen

Der Absurdität und der Steuergeldverschwendung durch Tierversuche sind keine Grenzen gesetzt: Heuschrecken wochenlang in Zentrifuge geschleudert

«In Tierversuchen werden nicht nur Säugetiere, sondern in großer Anzahl auch andere Tiere wie Fische oder Insekten gequält und getötet. Versuche an Insekten unterliegen nicht einmal einer Genehmigungspflicht und müssen auch für keine Tierversuchsstatistik gemeldet... mehr lesen

«Zahl der Tierversuche steigt ungebremst: Nicht nur Mäuse und Ratten verwendet die Forschung in Tierversuchen. Vermehrt setzt sie auch Fische und Rinder ein.»

«Im Jahr 2022 wurden 585’991 Tiere in Versuchen eingesetzt, rund 2% mehr als im Vorjahr. In 366’750 Fällen waren es «belastende» Versuche, die den Tieren Leiden oder Schäden zufügten. Das sind 5 % mehr als im Vorjahr. Diese Zahlen zeigt die Tierversuchsstatistik des... mehr lesen

«Studie zeigt Zusammenhang zwischen Glyphosat und Leukämie»

«Eine internationale toxikologische Studie, die vom Ramazzini-Institut in Italien koordiniert wird, hat nun ergeben, dass schon niedrige Dosen von Herbiziden auf Basis von Glyphosat bei jungen Ratten Leukämie verursachen. Die verabreichten Dosen entsprachen dem... mehr lesen