Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Allgemeine Berichte

Abholzung tropischer Wälder wegen Soja (Tierfutter) und Palmöl (Biosprit) befeuert Zoonosen wie COVID-19

«Krankheiten werden im intakten Ökosystem „gefiltert“ und „blockiert“ durch eine Vielzahl an Habitaten und Fressfeinden. Wird diese Vielfalt durch Monokulturen wie Palmöl- und Eukalyptus-Plantagen oder Sojafelder ersetzt, verschwinden spezialisierte Arten. Auf der... mehr lesen

Systematische Ignoranz und Manipulation in Wissenschaft und Politik bei ernährungsbedingten Krankheiten und COVID-19

Bereits als sehr engagierter Medizinstudent begeisterten mich die wissenschaftlichen Methoden der modernen Medizin und die erstaunlichen Erfolge bei akuten Erkrankungen. Gleichzeitig war ich erstaunt über die Erfolglosigkeit bei chronischen Erkrankungen, die fast... mehr lesen

Buch-Rezension von Dr. iur. Marion Rosenke, Fachanwältin für Medizinrecht

Dr. med. Ernst-Walter Henrich, Vegan – Die gesündeste Ernährung aus ärztlicher Sicht, edigo Verlag, Köln, 1. Aufl. 2021, 375 Seiten, Euro 20,- Buch-Rezension von Dr. iur. Marion Rosenke, Fachanwältin für Medizinrecht Seit Jahren lese ich die ProVegan-newsletter von... mehr lesen

Buch-Rezension von Prof. Dr. Claus Leitzmann

Vegan, von EW Henrich. Rezension Prof. Dr. Claus Leitzmann Der Autor: Der Arzt und Naturheilkundler Dr. Ernst Walter Henrich ist vielen Menschen durch seine Webseite Provegan bekannt. Seit 1996 veröffentlicht er seine Auswertungen wissenschaftlicher Studien zum Thema... mehr lesen

Die statistischen Fakten: Das vermeintliche «Killervirus» SARS-CoV-2 führte im Jahr 2020 zu einer Untersterblichkeit von 7.565 Sterbefällen

«Die Zahlen zeigen stattdessen, dass im Jahr 2020 trotz der ausgerufenen Corona-Pandemie weniger Menschen gestorben sind als zu erwarten war – wenn ihre Zahl ins Verhältnis zur Bevölkerungsentwicklung gesetzt wird. Altersbereinigt verstarben im vergangenen Jahr... mehr lesen