Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Studien Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Studie: Pflanzliche Ernährung ist mit einem geringeren Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen, kardiovaskuläre Mortalität und Gesamtmortalität verbunden

Wissenschaftler der John Hopkins Bloomberg School of Public Health untersuchten die Ernährung von 10.000 Studienteilnehmern mittleren Alters über einen Zeitraum von 1987 bis 2016. Die Studie, die 2019 im Journal of the American Heart Association veröffentlich wurde,... mehr lesen

Veganer leben länger

„Zusammenfassend sehen wir also, dass Veganer_innen in Bezug auf Übergewicht bzw. BMI, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Gesamtkrebserkrankungen und Gesamtmortalität sogar noch besser abschneiden als Lacto-Ovo-Vegetarier_innen.“ Anmerkung: Wie lange wollen uns die... mehr lesen

Studie: Ernährungs- und Lebensstiländerung senken Bluthochdruck schnell

Hypertonie erhöht die Sterblichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit. Die Studie untersuchte die Wirksamkeit einer vollwertigen veganen Ernährung zusammen mit anderen Gesundheitsprinzipien des adventistischen Lebensstils bei 1132 Patienten mit Bluthochdruck.... mehr lesen

Studie: Vegane Ernährung ist für die Gesundheit des Herzens optimal

Pflanzliche Vollwertkost beugt laut einer in der Fachzeitschrift Nutrition veröffentlichten Studie Risikofaktoren für Herzkrankheiten vor. Forscher in Montreal, Kanada, baten Risikopatienten aus einem 12-wöchigen Ernährungsschulungsprogramm, die Aufnahme von... mehr lesen

Studien: Die häufigste Todesursache (koronare Herzerkrankung) kann durch eine vegane Ernährung mit nahezu 100%iger Sicherheit verhindert und sogar geheilt werden!

Selbst wenn es keine anderen Vorteile einer gesunden veganen Ernährung geben würde, wäre es bei Betrachtung dieser Fakten absurd, sich nicht vegan zu ernähren. Einer der Autoren der Studien – Dr. Caldwell B. Esselstyn – schreibt in seinem Buch „Prevent and... mehr lesen

Studie: Pflanzliche Ernährung senkt das Risiko für Herzinsuffizienz

Pflanzliche Ernährungsweisen senken das Risiko für Herzversagen, so eine Studie, die im Fachmagazin Journal of the American College of Cardiology veröffentlicht wurde. Die Forscher verglichen pflanzliche, „südliche“ und drei andere Essgewohnheiten mit der Häufigkeit... mehr lesen

Studie: Tierliches Protein steht in Verbindung mit dem Tod durch Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen

Laut einer im Fachmagazin American Journal of Clinical Nutrition online veröffentlichten Studie erhöhte die vermehrte Zufuhr von tierlichem Protein das Todesrisiko bei Patienten mit Krebs, Diabetes und Herzkrankheiten. Die Forscher untersuchten die Ernährung von 2.641... mehr lesen

Meta-Studie: Der Ersatz von rotem Fleisch durch Pflanzeneiweiss senkt das Risiko für Herzerkrankungen

Der Ersatz von rotem Fleisch durch pflanzliche Eiweissquellen senkt das Risiko für Herzerkrankungen. Dies geht aus einer im Fachmagazin Circulation veröffentlichten Meta-Analyse hervor. Die Forscher überprüften Studien, in denen Ernährungsweisen mit rotem Fleisch mit... mehr lesen

Studie: Vegane Ernährung reduziert das Risiko für chronische Krankheiten

Laut einer Studie, die vom NIH / National Cancer Institute finanziert wird, neigen Menschen mit einer veganen Ernährung im Vergleich zu anderen Ernährungsgruppen seltener zu chronischen Krankheiten. Die Forscher analysierten die Diäten derjenigen, die veganen,... mehr lesen

Studie: Rotes und verarbeitetes Fleisch erhöhen das Sterberisiko durch Herzerkrankungen

Gemäss einer in der Fachzeitschrift Nutrients veröffentlichten Studie erhöht der Konsum von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch das Risiko, an einer Herzkrankheit zu sterben. Die Wissenschaftler bewerteten die Ernährungsweisen von 96.000 Teilnehmern und verfolgten... mehr lesen

Studie: Eier erhöhen das Risiko für Herzkrankheiten und vorzeitigen Tod

Cholesterin in der Ernährung und insbesondere Eier erhöhen das Risiko für Herzkrankheiten und Tod, heisst es in einer neuen Studie, die in der medizinischen Fachmagazin JAMA veröffentlicht wurde. Forscher der Northwestern University analysierten Daten von fast 30.000... mehr lesen

Die Folgen des Fischkonsums: Geistige Funktionsstörungen

„Forscher fanden heraus, dass die übermäßige Aufnahme von Meeresfrüchten, die sie definieren als die Aufnahme von mehr als drei bis vier Portionen pro Monat von Großmaulfischen wie Thunfisch, Schnapper und Barsch, die Quecksilberwerte erhöht und kognitive... mehr lesen

Studie: Eine Ernährung mit verarbeiteten Lebensmitteln erhöht das Risiko eines vorzeitigen Todes

Laut einer in JAMA Internal Medicine veröffentlichten Studie erhöht eine Ernährung mit ultraverarbeiteten Lebensmitteln, definiert als “verzehrfertige oder kochfertige Zubereitungen … in der Regel in Kombination mit Zusatzstoffen”, das Risiko eines... mehr lesen

Studie: Nach Weihnachten weisen die Menschen erhöhte Cholesterinwerte auf

Laut einer Studie, die in der medizinischen Fachzeitschrift Atherosclerosis veröffentlicht wurde, erhöhen zu Weihnachten konsumierte Nahrungsmittel, die reich an Butter, Rahm und anderen tierlichen Produkten sind, den Cholesterinspiegel. Forscher der Universität... mehr lesen