Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
Kategorie: Tierzucht

Ein Milch-Bauer steigt aus – «Kühe und Kälber rufen nach der Trennung tagelang nacheinander»

«Kühe und Kälber rufen nach der Trennung tagelang nacheinander», erklärt Toni Kathriner. «Es ist unverständlich, wie man meinen kann, einem Tier mache das nichts.» Er wollte aussteigen aus einem System, in dem Tiere nur leben dürfen, solange sie Gewinn abwerfen. «Es... mehr lesen

Eine Studie des Instituts Arbeit und Wirtschaft der Universität Bremen weist nach, wie die legale Korruption einer kleinen Gruppe von Akteuren aus Politik, Bauernverband und Agrarwirtschaft funktioniert

„Demnach ist die Landwirtschaftspolitik in Brüssel und Berlin durchsetzt von Abgeordneten, die auch Lobbyisten sind.“ „Das sei ein wesentlicher Grund dafür, weshalb Umwelt und Natur, Tierwohl, Gewässer- und Klimaschutz bei politischen Entscheidungen häufig auf der... mehr lesen

„Greenpeace-Report belegt Folgen der ungesteuerten Subventionen: Auf mehr als 70 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen wächst Futtermittel für Tierhaltung“

„Die Konsumgewohnheiten und das Niveau der Produktion von Fleisch und Milch in Europa haben die wissenschaftlich definierten Grenzen für den Schutz von Umwelt und Klima weit überschritten.“ „Die Daten der Europäischen Kommission zeigen außerdem, dass 71 Prozent der... mehr lesen

„Klöckner betonte, das Kükenschreddern sei ethisch nicht vertretbar und müsse so schnell wie möglich beendet werden“

Das wirft zwei Fragen und eine Schlussfolgerung auf: Warum tut man dann das, was ethisch nicht vertretbar ist? Wird ein Mord dann ethisch vertretbar, wenn man ein Tier qualvoll als Fleischlieferant oder als Eierlieferant ausbeutet und dann erst ermordet? „Zwei Dinge... mehr lesen