Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

„Der Mensch ist die Krone der Schöpfung, und alle Lebewesen sind ihm untertan. So steht es schon im Alten Testament, und aus diesem Machtanspruch leiten Menschen bis heute das Recht für sich ab, Tiere einzusperren, zu dressieren, zu töten und zu essen. Jetzt wird das alles infrage gestellt durch die sich ausbreitende Denkrichtung des Antispeziesismus“

http://www.zeit.de/2014/21/deutsches-tierleben-tierrechte

„Viel schrecklicher ist die Lage der Schweine, Hühner oder Rinder. Und das macht die neue Diskussion über Tierrechte so politisch. Und so gefährlich für ganze Branchen der Wirtschaft.“

„Der Bauernpräsident Joachim Rukwied hat dazu viel zu sagen. Er vertritt die gesamte konventionelle Landwirtschaft, und er findet die Welt der Nutztiere eigentlich in Ordnung. Für ihn gibt es in Deutschland keine Massentierhaltung.“

„Bei Wörtern wie ‘Würde’ und ‘Tierrechte’ lacht der Funktionär nur kurz und trocken.“

http://www.zeit.de/2014/21/deutsches-tierleben-tierrechte/seite-2

„Ein paar Politiker spüren diesen Trend schon und reagieren zaghaft. Der Landwirtschaftsminister aus Nordrhein-Westfalen hat kürzlich das ‘Schreddern’ der für die Eierproduktion nutzlosen männlichen Küken verboten.“

http://www.zeit.de/2014/21/deutsches-tierleben-tierrechte/seite-3

Community
Ja Nein