Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
“93 Prozent der Bestände im Mittelmeer sind bereits überfischt. Einige Arten wie Schwert- oder Thunfisch stehen kurz vor dem Aussterben. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie, die die Europäische Union (EU) jüngst vorgestellt hat.”
 
“Das Mittelmeer hat allein in den vergangenen 50 Jahren 41 Prozent seiner Meeressäuger und 34 Prozent seiner gesamten Fischbestände verloren.”
 
“…bedroht durch Umweltverschmutzung, Klimawandel und Überfischung. Es existiere ein ernsthaftes Risiko, dass die menschlichen Aktivitäten das Ökosystem Mittelmeer über den „point of no return“ hinaus schädigen könnten, schreiben die Wissenschaftler.”
 
“Die EU-Kommission jedoch hat lange untätig zugesehen und – anstatt Fischbestände zu schützen – immer neue Subventionen für den Aufbau riesiger Trawlerflotten freigegeben.”
“Die deutschen Verbraucher gehören weltweit zu den größten Fischessern, Ware für über sechs Milliarden Euro wird jährlich importiert.”
 
Anmerkung:
 
Was für ein Irrsinn! Man fängt so viel Fisch, dass man zukünftig gar keinen mehr hat. Man belastet die Umwelt und Klima so sehr, dass bald die Lebensgrundlagen für Mensch und Tier ruiniert sein werden. Man isst so viel ungesunde Lebensmittel, dass wir eine Epidemie der chronischen Erkrankungen erleben, die Gesundheit und Leben ruinieren. Die Meere sind so sehr mit Schwermetallen belastet, dass Schwangere vor dem Konsum von Meeresfisch gewarnt werden und dass spanische Universitäten durch wissenschaftliche Studien geistige Defizite bei Kindern festgestellt haben, die regelmässig Fisch essen. Abgesehen davon, dass Fisch auch ohne Umweltgifte nicht gesund wäre, wird immer noch der Mythos vom gesunden Fisch verbreitet, auch in diesem Artikel:
 
“Neben kalt gepresstem Olivenöl sowie frischem Gemüse ist viel Fisch die Grundlage der von vielen Ernährungsexperten hochgelobten weil herzschonenden, mediterranen Ernährungsweise.”
 
Das Märchen von der gesunden mediterranen Ernährungsweise kam dadurch zustande, dass man eine sehr ungesunde Ernährungsweise mit Fleisch und Milch mit einer etwas weniger ungesunden, aber immer noch ungesunden Ernährung mit Fisch und Olivenöl verglichen hat. Laut wissenschaftlicher Studien ist nur eine fettarme vegane Ernährung herzschonend.
 
Community
Ja Nein