Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Eine Rezension, die im Fachmagazin “Journal of the American College of Cardiology” veröffentlicht wurde, analysierte die jüngsten Trends und Mythen in der Ernährung.

Trotz aller Bemühungen der Eierindustrie, das Cholesterin in der Ernährung als harmlos erscheinen zu lassen, trägt Cholesterin klar zu einem höheren Cholesterinspiegel bei. Kokosöl ist in seiner Wirkung und bei der Erhöhung des Cholesterinspiegels genauso schlimm wie tierliches Fett. Die Forschung zeigt auch, dass der Verzehr von tierlichem Eiweiss und gesättigten Fetten (in Fleisch, Eiern und einigen Ölen) das Risiko für eine Herzerkrankung erhöht. Eine Ernährung, die sich auf grünes Blattgemüse, pflanzliche und antioxidatienreiche Nahrungsmittel konzentriert, einschließlich Beeren, Auberginen und Rotkohl, fördert die Normalisierung von Gewicht und Blutdruck, reduziert Entzündungen und erniedrigt das Risiko für Typ 2 Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Referenz: Freeman AM, Morris PB, Barnard N, et al. Trending cardiovascular nutrition controversies. J Am Coll Cardiol. 2017;69:1172-1187.

Community
Ja Nein