Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Die 2 Aktivisten von L214 standen am 12.06.2017 wegen „Hausfriedensbruch und Versuch eines Eingriffs in die Privatsphäre durch Übertragung von Bildern“ vor Gericht. Sie sind festgenommen worden, als sie die Kamera, die die CO2-“Betäubung” zeigen sollte, abholen wollten. Die Bilder, die in diesem Schlachthof gezeigt wurden, sind im Fernsehen, in einer sehr beliebten Sendung “Envoyé spécial”, gezeigt worden.

Interessant ist, dass dieser Schlachthof die Videoüberwachung bereits eingeführt hatte!

Videoüberwachung wurde zwar in Frankreich eingeführt, ABER nur die Direktion und die Tierärzte dürfen die Videos sehen!

Dieser Schlachthof wurde mit 13 Kameras überwacht und die DDPP (Direction Départementale de la Protection des Populations) hat den Schlachthof kontrolliert und global als “B – gut mit nur paar Schwachpunkten” bewertet. L214 hat das Ganze selber überprüfen wollen und dabei gravierende Mängel aufgezeigt, die zu einem neuen Skandal in Frankreich geführt haben. Man sieht u.a. wie die Tiere getreten und mit Elektrostäben vorwärtsgetrieben werden.

Dieser ganze Skandal zeigt was für eine Augenwischerei diese Videoüberwachung darstellt. Es ist ganz klar so, dass der Landwirtschaftsminister versucht hat, die öffentliche Meinung wieder einschläfern und die NGOs wie L214 neutralisieren wollte. Es bringt natürlich nichts, wenn nur die Direktion und die Tierärzte die Videos sehen dürfen. Sie haben ihren Job bisher vor Ort nicht getan, sie werden ihn via Video auch nicht tun.

Natürlich hat L214 vor dem Gericht von Versailles Klage gegen den Schlachthof wegen Misshandlung von Tieren eingereicht.

Ein Kollektiv von Akademikern – vorwiegend Philosophen – unterstützt die 2 Aktivisten von L214, die vor Gericht stehen. Hier, ein schöner Artikel in der viel gelesenen Zeitschrift Libération:

http://www.liberation.fr/debats/2017/06/12/non-au-proces-des-militants-de-l214_1576201

Hier das Video, weswegen 2 Aktivisten von L214 vor dem Gericht von Versailles stehen. In dem Video kann man deutsche Untertitel einstellen! Schlachthof Guy Harang in Houdan:

http://www.leparisien.fr/houdan-78550/video-l214-diffuse-de-nouvelles-images-chocs-de-l-abattoir-porcin-de-houdan-08-06-2017-7030854.php

Community
Ja Nein