Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Ist das nicht schrecklich? Aber wie klein ist diese Zahl gegenüber den Milliarden von Tieren, die aufgrund des hemmungslosen Konsums von Fleisch, Fisch, Milch und Eiern ihr Leben lassen mussten!

Die Trophäenjäger jagen aus Freude am Töten. Die Omnivoren und Vegetarier zahlen für Ausbeutung, Versklavung, Folter und Mord aus Freude am Essen von Tierqualprodukten. Die Konsequenz für das betroffene Tier ist in beiden Fällen identisch und die moralische Schuld auch. Wenn überhaupt, dann ist eher die Schuld der Trophäenjäger eine Winzigkeit geringer, weil deren Opfer bis zur Ermordung wenigstens ein Leben in Freiheit führen konnten.

https://www.thedodo.com/us-trophy-hunters-killed-million-1464045989.html?utm_source

Community
Ja Nein