Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Die Antwort ist ein eindeutiges JA!

Die Umwelt wird vergiftet mit Pestiziden und anderen Giften. Aus Profitgründen und weil sich Deppen die Bäuche mit Tierprodukten vollhauen möchten. Denn wir brauchen so viel Getreide und Soja für die Massentierhaltungen, dass man nur mit chemischen Hilfsmitteln in den Monokulturen auf die notwendigen Ernteerträge kommt.

Allerdings sterben die Insekten und andere Tiere so massiv wie wahrscheinlich noch nie in der Erdgeschichte. Der Mensch vergiftet sich selbst, die Intelligenz nimmt immer mehr ab und die chronischen Erkrankungen mit einem meist langen Leidensweg nehmen massiv zu.

Aber nicht nur die Intelligenz schwindet, sondern auch Empathie, Mitmenschlichkeit und Anstand. Die Wahl eines Rassisten, Sexisten, Narzissten und notorischen Lügners zum US-Präsidenten durch so viele Menschen spricht Bände.

Täglich sterben 6.000 – 43.000 Kinder an Hunger. Täglich! Aber kaum einen stört das. Ganz im Gegenteil. Man verursacht dieses schreckliche Sterben durch die eigene Lebensweise sogar. Denn ca. 50 % der weltweiten Getreideernte und ca. 98 % der weltweiten Sojaernte werden als Futter in der Tierindustrie verwendet.

Milliarden von Tieren werden ausgebeutet, gequält, vergewaltigt und massakriert. Aber kaum einen stört das. Ganz im Gegenteil, man säuft und frisst Tierprodukte bis zur Erkrankung. Gesundung mit veganer Ernährung? Aber nein sagen die Deppen, das sei doch viel zu extrem. Offenbar erscheint den Deppen ein leidvoller Krebstod, eine Operation am Herzen, eine Amputation wegen Diabetes, eine Lähmung wegen eines Schlaganfalls und eine Demenz mit Siechtum weniger extrem zu sein.

Der Klimawandel wird die Lebensgrundlagen nachfolgender Generationen vernichten. Tierprodukte sind mit Abstand die wichtigste Ursache. Mit veganer Ernährung den Klimawandel bekämpfen? Für die Deppen ist das viel zu extrem. Nein, man möchte jetzt Profite machen und Tierprodukte fressen. Die Umwelt, das Klima und die Lebensgrundlagen anderer Menschen zu schonen, das ist den Deppen zu extrem.

So idiotisch können sich nur Menschen mit Hirnleistungsstörungen verhalten, also mit gestörter Intelligenz und / oder gestörter Empathie.

„Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.“ – Jiddu Krishnamurti, indischer Gelehrter und Philosoph

https://www.arte.tv/de/videos/069096-000-A/umwelthormone-verlieren-wir-den-verstand/

Community
Ja Nein