Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Anmerkung: Es ist absurd zu glauben, dass eine „gute“ Behandlung von Tieren in Tierfabriken flächendeckend möglich sei. Wer Tiere mästet und sie nach wenigen Wochen als Tierkinder ermordet, kann keine wirkliche Empathie für Tiere haben. Es wäre zudem schizophren, ein Tier mit Liebe und Zuwendung aufzuziehen und es dann mit Liebe zu ermorden oder ermorden zu lassen. Die Märchen von der flächendeckenden humanen Sklavenhaltung, humanen Ausbeutung und humanen Ermordung in Bioqualität sind nichts weiter als perfide Manipulationen der Tierindustrie, um die Konsumenten ihre Tierqualprodukte mit halbwegs gutem Gewissen (fr)essen zu lassen. Der einzige sinnvolle Weg daher:

Werden Sie vegan. Es ist ganz einfach. Sie ändern lediglich Gewohnheiten. Es ist die wirksamste Methode um auf friedfertige Weise den wichtigsten Beitrag für Klima, Umwelt, Tiere, Menschen und die eigene Gesundheit zu leisten.

http://www.srf.ch/player/tv/kassensturz/video/tierquaelerei-in-trutenmast-schweizer-detailhandel-unter-druck?id=8d03f786-e799-4605-ac40-a964ff0c8893

Community
Ja Nein