Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

in Sierra Leone wurden sechs Menschen wegen angeblicher Verschwörung zu monatelanger Haft verurteilt, weil sie gegen den Raub ihrer Lebensgrundlagen protestiert haben. Lokale Führer, Funktionäre und Politiker verscherbelten den Grund und Boden der Bauern für 50 Jahre an den belgisch-luxemburgischen Palmölkonzern SOCFIN.

Auf Tausenden Hektar Land der Kleinbauern will SOCFIN Ölpalmen für die Produktion von Palmöl für den Export nach Europa anbauen.

Im Namen der verurteilten Einwohner bittet die Umwelt- und Menschenrechtsorganisation Green Scenery aus Sierra Leone, an den Präsidenten des westafrikanischen Landes zu schreiben. Bitte unterzeichnen Sie die Petition:

www.regenwald.org/aktion/1046/bitte-unterschreiben-pamoel-opfer-freilassen-sofort?mtu=142457856&t=1791

Community
Ja Nein