Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Berta Cáceres und Nelson García führten den Widerstand gegen den Bau des Agua Zarca-Staudamms in dem mittelamerikanischen Land an. Das Wasserkraftwerk im Gualcarque-Fluss bedroht die Natur und die Einwohner.

Jetzt sind die Umweltschützer tot. Sie wurden im Abstand weniger Tage ermordet.

Trotz dieser schrecklichen Ereignisse wollen die deutschen Firmen Siemens und Voith weiter Ausrüstung für das Kraftwerk liefern. Gegen den verzweifelten Widerstand der Indianer.

22 Umweltorganisationen (u.a. BUND, International Rivers, Rettet den Regenwald) fordern, dass die Firmen sich aus dem Projekt zurückziehen.

Bitte unterschreiben Sie: Siemens-Voith müssen sich aus tödlichem Staudammprojekt in Honduras zurückziehen

www.regenwald.org/aktion/1047/wieviele-menschen-muessen-noch-sterben-fuer-das-siemens-kraftwerk?mtu=152998075&t=1830

Community
Ja Nein