Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

“Die Schweiz wird in diesem Jahr so viel tierisches Fell importieren wie seit 1992 nicht mehr. Rund 440 Tonnen dürften es Ende 2016 sein, wie die «Schweiz am Sonntag» kürzlich berichtete. Vor allem bei jungen Menschen ist Pelz beliebt. Dafür gibt es mehrere Gründe: Die Pelzproduktion im grossen Stil in China führte zu einem Preissturz. Zudem signalisieren Kunstpelze laut Experten indirekt, dass auch echter Pelz eigentlich okay ist. Und: Prominente wie Gigi Hadid oder Rita Ora, die selber Pelz tragen, dienen jungen Menschen in dieser Hinsicht als Vorbild.”

Anmerkung: So wie ProVegan schon mehrfach betont hat, macht der Kunstpelz-Träger Werbung für Echtpelz. Ob er das nun will oder nicht.

http://www.20min.ch/people/international/story/12133606

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein