Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Heute las ich im Newsletter der Handelszeitung von Chefredakteur Stefan Barmettler:

„Facebook: So steigen Sie aus

Zugegeben, ich bin kein Fan von Facebook und schon gar nicht von Mark Zuckerberg. Er ist ein Schwadroneur, der die Welt transparenter und friedlicher machen will und es gleichwohl zulässt, dass über seine Plattform Lug und Trug verbreitet wird. Die Fake-News-Lawine aus Russland hat er zuerst hartnäckig abgestritten, um unter Druck von Fakten Millimeter um Millimeter zuzugeben. Nun schreibt die «New York Times» von einem Konflikt zwischen Zuckerberg und seinem Sicherheits-Chef Alex Stamos, der offenbar bereits 2016 die Trump-Propaganda aus Russland publik machen wollte. Wer von Zuckerberg genug hat, dem empfehle ich den Beitrag meiner Kollegin Melanie Loos. Er hilft, aus dem Netzwerk auszusteigen.“

Anmerkung: Seit ich vor etwa 2 Jahren merkte, dass es sich bei Facebook um ein asoziales Medium handelt, in dem Fake News, Lügen, Hetze und Manipulationen verbreitet werden, in dem Psychopathen die Möglichkeit gegeben wird, ihre widerlichen Absonderungen anonym zu verbreiten und in dem man viel Zeit mit der Sichtung und Löschung von Schwachsinn verbringt, habe ich meinen persönlichen und den Account von ProVegan gelöscht. Ich wollte nicht länger Unterstützer dieser asozialen Einrichtung sein.

https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/so-konnen-sich-facebook-nutzer-schutzen

Diesen Beitrag als Podcast anhören

Community
Ja Nein