Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo
“Denn was bei Schweinen, Kühen, Hühnern und Puten hinten rauskommt, belastet nach wie vor das Wasser. Grundwasser, Trinkwasser und Gewässer leiden, weil vielerorts Gülle als Dünger großzügig und jederzeit auf Feldern versprüht wird.”
 
Anmerkung: Das Problem ist in Deutschland seit vielen Jahren so gravierend, dass sogar die wenig umwelt- und gesundheitsbedachte EU-Kommission Deutschland wegen dieser Missstände verklagt hat. Hohe Strafzahlungen drohen. Aber das Landwirtschaftsministerium unter der Leitung von Christian Schmidt (CSU) interessiert das alles nicht. Denn als führender Lobbyist der Fleisch- und Milchindustrie kann er sich nicht um Umwelt, Klima, Tiere und die Gesundheit der Menschen kümmern, denn die Profite der Fleisch- und Milchindustrie haben Vorrang. Und die Strafzahlungen zahlt ja eh der Steuerzahler……
 
In seinem Buch “Weltbeben” schreibt Gabor Steingart (Herausgeber des Handelsblatts, der führenden deutschen Wirtschaftszeitung) zur Einstellung vieler Politiker:
 
“Die meisten Abgeordneten wollen gar nicht gestalten, sondern über die Runden kommen. Sie bereiten nicht die nächste Reform zur Verbesserung des Lebens in Deutschland vor, sondern nur ihre Aufstellung für die Landesliste, ihre Nominierung für den Rundfunkrat oder die Übernahme des Vorsitzes einer Kommission zur Bildung einer Kommission. Alles sieht nach Politik aus, aber oft geht es um nicht viel mehr als private Vorteilssicherung.”
Community
Ja Nein