Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

http://www.welt.de/vermischtes/article134670489/Der-grosse-Profit-mit-den-blutigen-Hundekaempfen.html

http://www.tierschutz4all.de/2014/10/stoppt-hundekaempfe-im-kosovo

„Hundekämpfe bringen mehr Geld als der Drogenhandel“

Wenn Du Tierquälerei stoppen möchtest, dann beginn bei Dir selbst und werde vegan! Denn Tierquälerei ist Tierquälerei, auch wenn sie für Fleisch, Milchprodukte, Eier und Fisch begangen wird. Es gibt keine Unterscheidung zwischen guter und schlechter Tierquälerei! Warum sollte die Grausamkeit gegenüber Kühen und Kälbern wegen Milch und Käse weniger schlimm sein als die Grausamkeiten bei Hundekämpfen?

Werden Sie vegan. Es ist die einzige moralische Antwort auf den miserablen Zustand dieser Welt.

Community
Ja Nein