Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

70 % der globalen Süsswasservorräte werden für die Landwirtschaft gebraucht.

(Die Erzeugung von 1 kg Rindfleisch erfordert etwa 20.000 Liter Wasser)

51 % der globalen Treibhausgase werden durch die Tierindustrie verursacht.

45 % der globalen Landfläche werden durch die Tierindustrie genutzt.

33 % der globalen landwirtschaftlich nutzbaren Fläche wird zur Fütterung der „Nutztiere“ verwenden.

Die einzige Lösung des Problems: Die Menschen müssen vegan werden.

Die Frage ist mittlerweile nicht mehr, ob die Menschen vegan werden müssen, sondern ob wir überhaupt noch etwas retten können.

Werden Sie vegan. Es ist ganz einfach. Sie ändern lediglich Gewohnheiten. Es ist die wirksamste Methode um auf friedfertige Weise den wichtigsten Beitrag für Klima, Umwelt, Tiere, Menschen und die eigene Gesundheit zu leisten. (EWH)

Community
Ja Nein