Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Spinat-Pizza mit Pilzen, Chili und sehr viel Knoblauch – sensationell im Geschmack und gesund: Vollkornmehl, ohne Käseersatz und nur ganz wenig Öl

Rezept Spinat-Pizza mit Pilzen

1. Teig: für ca. 6 Portionen

  • 500 g Weizen oder Dinkelvollkornmehl
  • 0,5 Würfel Hefe
  • Ca. 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Olivenöl
  • 0,5 TL Salz

Hefeteig herstellen. In 6 Portionen teilen. Jede ganz dünn auswellen und auf leicht gefettetes Pizzablech geben (Rest kann eingefroren werden).

2. Soße: für eine Pizza

  • 0,5 Zwiebel, geschnitten
  • Mindestens 2 Knoblauchzehen, geschnitten
  • 0,5 Chilischote, geschnitten
  • 1 TL ital. Kräutermischung
  • ca. 250 ml passierte Tomatensoße
  • Salz, Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch in etwas Wasser andünsten. Tomatensoße mit Gewürzen leicht kochen lassen.

Fertige Soße auf Pizzateig verteilen und ca. 10 Min. auf mittlerer Schiene bei 230* backen (vorheizen).

3. Belag: für eine Pizza

  • ca. 500 g frischen Spinat
  • 0,5 Zwiebel, geschnitten
  • Mindestens 2 Knoblauchzehen, geschnitten
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Spinat kurz kochen. Zwiebel und Knoblauch in etwas Wasser leicht andünsten, untermischen und würzen.

Auf frisch gebackene Pizza geben.

200 g frische Pilze (Steinpilze, Pfifferlinge, Kräuterseitlinge, Austernpilze oder Champignons) in etwas Wasser andünsten, würzen und darauf legen.

Community
Ja Nein