Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Die übliche (Massen-)Tierhaltung ist nur mit Antibiotika möglich, denn nur so können genügend Tiere unter den katastrophalen Bedingungen bis zur Schlachtreife überleben. Aber durch den massenhaften Einsatz der Antibiotika in der Tierhaltung werden die Bakterien resistent. Deshalb sterben jetzt schon jedes Jahr hunderttausende Menschen an Infektionen mit resistenten Keimen. Auch in Europa. Wie nicht anders zu erwarten sind jetzt Bakterien aufgetaucht, die auch gegen die letzten Reserveantibiotika resistent sind. Es wird also in Zukunft zwangsläufig immer mehr bakterielle Infektionen geben, die nicht behandelbar sind!

Man muss sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen: Nur damit ignorante Dummköpfe Fleisch, Milchprodukte und Eier in gigantischen Mengen fressen können, sind die ignoranten Dummköpfe in Politik und Industrie bereit, eine gesundheitliche Katastrophe zu verursachen und die verheerenden Folgen einfach so hinzunehmen.

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ – Albert Einstein, Nobelpreis für Physik

http://news.yahoo.com/invincible-bacteria-threatens-global-epidemic-study-072950819.html

Deutsch: http://www.vegan.eu/index.php/meldung-komplett/items/antibiotika.html

Community
Ja Nein