Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Die ist nur eines von vielen Beispielen für die gesundheitlich positive Wirkung von pflanzlicher Nahrung. Dagegen stehen die vielen gesundheitsschädlichen Auswirkungen tierlicher Nahrungsmittel. Kann es da wirklich noch verwundern, dass eine 100 % vegane Ernährung am gesündesten ist?

Und welchen unmoralischen Trick verwendet die Tierindustrie? Sie bewirbt einzelne als gesund geltende Stoffe in Tierprodukten und fabuliert daraus die betrügerische Aussage, dass damit das gesamte Tierprodukt gesund sei. Beispiel: Eisen im Fleisch oder Kalzium in Milch. Die Wahrheit aber ist, durch Studien bestens belegt, dass der Körper zwar Eisen und Kalzium braucht, das Tierprodukt aber extrem gesundheitsschädlich ist. Mit dieser betrügerischen Methode könnte man genauso gut auch Giftpilze bewerben, weil in ihnen auch gesunde Vitamine und Mineralien enthalten sind. Das Gesamtprodukt Giftpilz bringt einen aber um.

Video:
http://nutritionfacts.org/video/apple-skin-peeling-back-cancer/?utm_source=NutritionFacts.org&utm_medium=email&utm_campaign=9de7b61db9-RSS_VIDEO_DAILY

Community
Ja Nein