Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Eine Kuh wird mit Gewalt geschwängert. Dazu wird meistens ein spezielles Gestell verwendet, das in den USA “rape-rack” genannt wird.  Übersetzt heisst dies “Vergewaltigungsgestell”, ein Name, der die Funktion exakt beschreibt. Der Kuh wird ihr Baby kurz nach der Geburt weggenommen. Wenn ihr Kind männlich ist, wird es ermordet, um aus ihm Kalbfleisch zu machen. Die Mutterkuh wird täglich an eine Melkmaschine angeschlossen, so lange bis sie erschöpft ist. Wenn sie nach nur 3 – 4 Jahren nicht mehr profitabel ist, dann wird sie geschlachtet.

Zumindest für Menschen mit einem Mindestmass an Intelligenz und Empathie ist es offensichtlich, dass man ein Tier nicht artgerecht vergewaltigen, versklaven und ausbeuten kann, nicht artgerecht Kinder wegreissen kann und nicht artgerecht eine Familie ermorden kann:

http://www.peta2.com/achievements/cheese-it-really-does-hurt-cows/?utm_campaign=1016%20missions%20recap%20oct%20eight%20EA&utm_source=peta2%20E-Mail&utm_medium=Alert

Community
Ja Nein