Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

So weit sind wir also schon, dass jemand öffentlich eine Lebensweise, die die Gesundheit fördert, Tiere rettet, die Umwelt schont, dem Klima guttut und Millionen von Menschen vor dem Hungertod bewahrt, als „Übel des Jahrhunderts“ bezeichnet. Ein grösseres intellektuelles und moralisches Versagen ist wohl kaum möglich.

https://www.zeit.de/entdecken/2018-06/frankreich-metzger-veganer-streit-fleisch

 

Community
Ja Nein