Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

“In den vergangenen Jahrzehnten haben Verhaltensforschung und Genetik gezeigt, wie ähnlich uns manche Tiere sind, wie komplex sie denken und fühlen…..Doch all diese Erkenntnisse können nicht verhindern, dass wir Tiere heute in einem nie dagewesenen Maß ausbeuten. Wir züchten, mästen und essen sie, lassen sie im Namen fragwürdiger Forschung leiden, begaffen sie im Zoo. Die Tierschutzgesetzgebung verhindert all das nicht, weder in den USA noch anderswo auf der Welt. Stattdessen regelt sie nur, was wir mit Tieren anstellen dürfen und was nicht. Und wird von Gerichten so schwammig ausgelegt, dass so ziemlich alles legitim ist. Von der betäubungslosen Kastration (in Deutschland erlaubt bis 2019) bis hin zur Schlachtung von schwangeren Kühen.”

“Ihr Erfolg käme nicht nur den unterdrückten Spezies zu Gute. Sondern auch uns Menschen. Denn im Wertbewusstsein für Schwächere zeigt sich erst die ganze Menschlichkeit.”

http://www.geo.de/natur/tierwelt/15394-rtkl-tierrechte-freiheit-fuer-tommy

Community
Ja Nein