Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Da haben wir wieder den ganz normalen Wahnsinn der alltäglichen Schizophrenie:

Sie liebt Tiere und ermordet sie.

Der Normalbürger liebt Tiere und lässt sie ermorden.

Die Bürger streicheln ihre Hunde und essen die Schnitzel ermordeter Tiere.

Manche leben aus ethischen Gründen vegan und füttern ihren Hund mit unmoralischen Fleisch.

In NRW wollen Jäger als Tierschützer anerkannt werden.

Die ganz normale Wahnsinn ist Normalität in unserer Gesellschaft. Und kaum einer merkt es.

http://www.schweizer-illustrierte.ch/gesellschaft/thema/kendall-jones-jaegerin-wilde-tiere-vater-reaktion-facebook-fotos

Community
Ja Nein