Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Die meisten Menschen würden die Tiere nicht so behandeln, wie die Tiere von der Tierindustrie behandelt werden. Seltsamerweise sind die meisten Menschen aber bereit, diese grausamen Behandlungen wegen eines frivolen Gaumenkitzels in Auftrag zu geben und zu finanzieren. Erfahrungsgemäss ist für diese Menschen keine Ausrede zu billig und kein Argument zu absurd, um weiterhin Leid, Folter und Tod wegen eines banalen ungesunden Geschmackerlebnisses in Auftrag zu geben. Bei rationaler Betrachtungsweise ist dieses Verhalten natürlich völlig irrsinnig, ja geradezu pathologisch. Allerdings stört das nur die wenigstens, weil die Masse um sie herum ja das Gleiche tut und sich die Menschen untereinander bestätigen, dass der pathologische Irrsinn normal sei.

http://www.youtube.com/watch?v=pNxcylWLEH8&feature=youtu.be

Das Video ist für alle Fleischesser und Vegetarier sehr empfehlenswert.

Community
Ja Nein