Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Philip Wollen: „Wenn ich um die Welt reise, sehe ich, wie arme Länder ihr Getreide an den Westen verkaufen, während ihre eigenen Kinder in ihren Armen verhungern. Und der Westen verfüttert diese Getreide an ihre „Nutztiere“. Nur damit wir ein Steak essen können? Bin ich denn der einzige, der sieht, dass das ein Verbrechen ist? Glauben Sie mir, jedes Stück Fleisch, das wir essen, ist ein Schlag in das verweinte Gesicht eines hungrigen Kindes. Wenn ich diesem Kind in die Augen blicke, wie kann ich dann noch schweigen? Die Erde kann genug Nahrung produzieren, um die Bedürfnisse aller Menschen, nicht jedoch die Gier aller Menschen zu befriedigen.“

Ich, Ernst Walter Henrich, möchte die Aussage von Philip Wollen noch mit meinen Worten ergänzen, weil ich weiss, dass Philip Wollen genauso denkt:

„Jeder Schluck Milch, den wir trinken, und jedes Stück Fleisch, das wir essen, sind ein Schlag in das verweinte Gesicht eines hungrigen Kindes. Und zu Weihnachten, dem angeblichen Fest der Liebe, werden die Gesichter der hungrigen Kinder besonders blutig geschlagen und ihr millionenfacher Tod besiegelt.“

Die gesamte nur 10-minütige Rede von Philip Wollen ist zwar in Englisch, aber durch die deutschen Untertitel bestens für jeden verständlich. Es lohnt sich!

http://www.youtube.com/watch?v=rM4He247-Dg

Philip Wollen ist der ehemalige Vizepräsident der Citibank, der im Alter von 34 Jahren vom australischen Magazin für Wirtschaft in die Top 40 Liste der einflussreichsten Führungskräfte aufgenommen wurde. Mit 40 Jahren änderte er sein Leben vollkommen und widmete sich von nun an nur noch den Menschen, den Tiere und der Umwelt. Er lebt vegan wegen der Tiere, des Welthungers, der Umwelt und der Gesundheit.

Community
Ja Nein