Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Recherchen des Komitees gegen den Vogelmord und des Journalistenbüros Correct!v haben die Polizei zu dem einschlägig vorbestraften Vogelhändler Otto D. aus Bottrop geführt. Der Vorwurf: Illegaler Fang und Verkauf einheimischer Singvögel in großem Stil. Im April 2015 wurde D. zu einer Haftstrafe von einem Jahr auf Bewährung und zur Zahlung von 100.000 Euro an gemeinnützige Organisationen verdonnert. Das hat ihn nicht davon abgehalten, weiter Vögel zu fangen und zu verkaufen. Nun ist er den Behörden erneut ins Netz gegangen! Mit Unterstützung des Komitees haben Journalisten Testankäufe bei dem Vogelfänger gemacht – ein italienisches Komitee-Mitglied diente dabei als „Lockvogel“. Gleich zwei Mal durchsuchte die Polizei im Sommer 2015 das Grundstück von D. im Ruhrgebiet, illegale Vogelfallen und rund zwei Dutzend Singvögel wurden sichergestellt.

Die unglaubliche Geschichte lesen Sie hier:

http://www.komitee.de/content/aktionen-und-projekte/deutschland/vogelfang-deutschland/vogel-razzia-im-ruhrgebiet-2015

Community
Ja Nein