Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Laut einer Studie, die im American Journal of Lifestyle Medicine veröffentlicht wurde, verschlechtern eine fettreiche Ernährung, der Verzehr von verarbeitetem Fleisch und anderen tierlichen Produkten eine Schlafapnoe. Die Forscher verfolgten die Ernährungsgewohnheiten und Schwere der Symptome bei 104 Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe (OSA). Diejenigen, die eine fettreiche Ernährung zu sich nahmen, erlitten im Vergleich zu denen, die weniger fetthaltige Diäten zu sich nahmen, eine schwerere Schlafapnoe. Milchkonsum von mehr als 2 Portionen pro Tag und verarbeitetes Fleisch verschlechterten auch die Symptome.

Referenz: Bove C, Jain V, Younes N, Hynes M. What you eat could affect your sleep: dietary findings in patients with newly diagnosed obstructive sleep apnea. Am J Lifestyle Med. Published online April 27, 2018.

Community
Ja Nein