Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Der häufige Verzehr von Fisch während der Schwangerschaft erhöht das Risiko für Übergewicht und Adipositas bei den Nachkommen. So lautet das Ergebnis einer Studie, die online im „JAMA Pediatrics“ veröffentlicht wurde. Die Forscher überwachten den Fischkonsum und den BMI von 26.184 Frauen und ihrer Kinder. Wer mehr als dreimal pro Woche während der Schwangerschaft Fisch ass, dessen Kinder wiesen einen höheren BMI in der frühen Kindheit auf und deren Kindern hatten ein erhöhtes Risiko für eine schnelle Gewichtszunahme im Vergleich zu denen, die weniger Fisch pro Woche assen. Die Forscher gehen davon aus, dass die bekannten chemischen Schadstoffe in Fisch den Fettstoffwechsel verändern und somit zur Gewichtszunahme beitragen.

Referenz: Stratakis N, Roumeliotaki T, Oken E, et al. Fish intake in pregnancy and child growth: a pooled analysis of 15 European and US birth cohorts. JAMA Pediatr. Published online February 15, 2016.

Community
Ja Nein