Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Anmerkung: Es mutet schon kurios an, mit welchen absurden Themen sich das Europaparlament beschäftigt. Ob Phosphat in einem krebslauslösenden Nahrungsmittel zusätzlich enthalten ist, macht die Sache nicht schlimmer. Diese Diskussion ist genauso absurd, als ob man darüber diskutieren würde, einen der vielen krebsauslösenden Giftstoffe im Zigarettenrauch verbieten zu wollen, obwohl dadurch die Zigarette nicht gesünder würde.

Warum diskutiert man nicht darüber, die Subventionen für Tierprodukte zu beenden, Tierprodukte mit einer Sondersteuer oder Klimaabgabe zu belegen oder Tierprodukte ganz zu verbieten? Wenn man doch wirklich um die Gesundheit der Bürger besorgt ist, warum sagt man dann nicht dem nachgewiesen gesundheitsschädlichen Fleisch den Kampf an anstatt diese Heuchelei gegen das eventuell gesundheitsschädliche Phosphat im Döner zu veranstalten?

https://www.merkur.de/politik/eu-parlament-billigt-phosphate-in-doener-spiessen-mit-knapper-mehrheit-zr-9446570.html

Community
Ja Nein