Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Gesättigte Fette und trans-Fettsäuren erhöhen das Risiko eines vorzeitigen Todes nach den Ergebnissen einer Studie, die online in “JAMA Internal Medicine” veröffentlicht wurde. Die Forscher überwachten kontinuierlich die Nahrungsfettaufnahme und Mortalität von 83.349 Frauen und 42.884 Männern aus der “Nurses’ Health Study” und der “Health Professionals Follow-up-Study”. Diejenigen, die mehr gesättigte Fette und Transfette konsumierten, erhöhten ihr Mortalitätsrisiko hinsichtlich Herzkrankheiten , Krebs und kognitiven Erkrankungen im Vergleich zu denen, die mehr ungesättigte Fette verbraucht. Diese Ergebnisse unterstützen die Empfehlungen, Nahrungsmittel mit einem hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren zu begrenzen, einschließlich Tierprodukten und pflanzliche Ölen, und statt dessen eine fettarme pflanzenbasierte Kost zu bevorzugen.

Referenz: Wang DD, Li Y, Chiuve SE, et al. Association of specific dietary fats with total and cause-specific mortality. JAMA Intern Med. Published online July 5, 2016.

Community
Ja Nein