Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Ein fast guter Artikel, der beschreibt, wie das Geschäft der Medizin- und Pharmaindustrie läuft. Der Profit steht im Mittelpunkt. Leider offenbart der Artikel dem Leser nicht, dass die Behandlung des Diabetes Typ 2 mit Medikamenten lediglich eine symptomatische Therapie darstellt, die die Ursachen der Erkrankung nicht bekämpft, sondern nur einige Folgen und Symptome der Erkrankung lindert. Eine kausale Therapie dagegen würde aber an der Ursache der Erkrankung ansetzen. Und die Ursache ist bei Typ 2 Diabetes eine ungesunde Ernährung insbesondere mit Tierprodukten. Daher wäre eine Umstellung der Ernährung eine echte kausale Therapie. Das zeigen auch die Ergebnisse der Forschung, die ganz klar nachweisen, dass eine fettarme vegane Ernährung den Diabetes Typ 2 heilen oder zumindest den Medikamentenbedarf stark vermindern kann. Leider wird dies im Artikel nicht einmal erwähnt. Denn das Verschweigen der besten und offensichtlich einzigen kausalen Therapie gegenüber den Patienten durch die Medizin stellt den eigentlichen Skandal im Gesundheitswesen dar.

Und warum empfiehlt die Medizin- und Pharmaindustrie nicht die fettarme vegane Ernährung als kausale Therapie des Diabetes Typ 2, obwohl die wissenschaftlichen Studien vorliegen und ganz eindeutig sind?

Die Antwort ist ganz einfach: Ein gesundeter Ex-Diabetiker wird weder der Medizin- noch Pharmaindustrie einen Cent Profit bringen.

Noch eine Anmerkung zur Ursache der Erkrankung: Der Laie denkt bei Diabetes an eine Zuckererkrankung, die durch einen zu hohen Zuckerkonsum ausgelöst würde. Forschungsergebnisse zeigen aber, dass primär Fett verantwortlich ist. Raffinierter Zucker (aber niemals komplexe Kohlenhydrate vollwertiger Nahrungsmittel) spielt nur eine untergeordnete Rolle. Denn molekularbiologische Untersuchungen zeigen, dass sich insbesondere in Leber- und Muskelzellen Fett ansammelt, das verhindert, dass mit Hilfe von Insulin Glucose in die Zellen eindringen kann. Deshalb spricht man auch von einer „Insulinresistenz“.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/diabetes-typ-2-wie-ein-pharmakonzern-fuer-niedrige-blutzucker-werte-lobbyiert-a-1151348.html

Community
Ja Nein