Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Anmerkung: Das ist schon eine wirklich teuflische Situation. Für das Begehen schwerster Verbrechen an Tieren werden rechtliche Rahmenbedingungen geschaffen. Es ist schon absurd genug, für schwerste Verbrechen rechtliche Rahmenbedingen zu schaffen, was letztlich das barbarische Recht des Stärkeren darstellt. Aber wenn man glaubt, dass dieser Wahnsinn nicht mehr zu übertreffen ist, dann kommt es noch einmal verrückter: Die verbrecherischen gesetzlichen Regeln zum Begehen der Verbrechen werden nicht einmal befolgt.

Einige Zitate zu Tierversuchen:

„Die Vivisektion(=Tierversuch) ist das schwärzeste aller schwarzen Verbrechen.“ – Mahatma Gandhi

„Der Mensch ist keine 70-Kilogramm-Ratte“, sagt der Toxikologe Prof. Dr. Thomas Hartung, wenn er über Tierversuche spricht.

„Egal, ob Sie mit Mäusen, Hunden oder Affen experimentieren, die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf den Menschen ist nicht gegeben.“ – Dr. Dr. Christopher Anderegg (ehemaliger Tierexperimentator)

„99,7 % der Tierversuche sind nicht auf den Menschen übertragbar.“ – Prof. Dr. Tony Lindl

„Wer nicht davor zurückschreckt, Tierversuche zu machen, der wird auch nicht zögern, darüber Lügen zu verbreiten.“ – George Bernard Shaw, Nobelpreisträger

„Tierversuche dienen in erster Linie dazu, ‚wissenschaftliche‘ Arbeiten zur Förderung der eigenen Karriere skrupellos zu generieren und um Steuergelder als Forschungsgelder von strohdummen Politikern zu erhalten, die denken, dass Tierversuche notwendig seien.“ – Dr. Ernst Walter Henrich

https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/presse/aktuelle-pressemitteilungen/2517-grausame-tierversuche-muessen-verboten-werden

Community
Ja Nein