Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

“Tritt die Krankheit bei einem Betrieb auf, muss lt. Verordnung der EU der gesamte Tierbestand, inklusive aller gesunden Tiere, getötet werden.”

“Die Keulungen, das heißt die Vernichtung ganzer Tierbestände inklusive der gesunden Tiere, werden von den SteuerzahlerInnen finanziert.”

“Doch das Töten ganzer Bestände, das Durchimpfen gefährdeter Gebiete und das Errichten von Sperrzonen konnten die Ausbreitung bislang nicht verhindern.”

http://vgt.at/presse/news/2016/news20160811y.php

Community
Ja Nein