Angemeldet als:

Dr. med. Henrich
ProVegan Stiftung
www.ProVegan.info

Logo

Anmerkung: Es ist selbstverständlich, dass man sich um den kranken Hund kümmert und Urlaub nimmt. Völlig unverständlich ist es allerdings, dass es ein bezahlter Urlaub auf Kosten des Arbeitgebers ist. Arbeitgeber sind eh schon genug damit belastet, dass sie im Krankheitsfall den Lohn fortzahlen und dass korrupte Ärzte – wie mehrfach durch TV-Journalisten nachgewiesen – gesunde Mitarbeiter krankschreiben.

http://www.spiegel.de/karriere/hund-krank-italienerin-darf-bezahlten-urlaub-nehmen-a-1172539.html

Community
Ja Nein